Im Jahr 2017 hat die Quickmail AG, der einzige private Briefdienstleister der Schweiz, 87 Mio. Briefe zugestellt.Das waren 12 Millionen und somit 23 % mehr als im Vorjahr. Quickmail konnte dieses weiterlesen
Die Quickmail AG bietet zukünftig Schweizer Kunden auch die weltweite Zustellung von Briefen und Warensendungen bis 2 kg an. Quickmail hat dazu einen Vertrag mit der Deutschen Post AG weiterlesen
  Die Quickmail AG, der einzige private Briefzusteller in der Schweiz, baut seine Flotte von Elektrofahrzeugen weiter aus – mit Dreirädern der jungen vonRoll-Infratec Tochter weiterlesen
Der private Briefdienstleister Quickmail hat kürzlich die 3’000. Zustellerin eingestellt und baut das Zustellnetz vor allem in der Westschweiz und im Tessin weiter aus. Bis Ende 2017 sollen weiterlesen
Die Quickmail AG, der einzige private Briefdienstleister der Schweiz, hat im Jahr 2016 die Anzahl der beförderten Sendungen um 10.7 Mio auf 72.2 Mio gesteigert. Das entspricht einem Wachstum von weiterlesen
Der Bundesrat hat heute den "Bericht über die Evaluation des Postgesetzes" veröffentlicht, mit dem untersucht wird, ob die Ziele des 2012 in Kraft getretenen neuen Postgesetzes erreicht wurden. weiterlesen
Die Quickmail AG, der einzige private Briefdienstleister der Schweiz, hat drei Elektrofahrzeuge für die Briefzustellung in Betrieb genommen. Im Rahmen eines Pilotversuchs werden die Fahrzeuge in weiterlesen
Ab Oktober 2016 wird die Quickmail AG, der einzige private Briefdienstleister der Schweiz, auch im Tessin adressierte Briefe und Kataloge zustellen. Im gesamten Kanton werden dadurch 110 weiterlesen
Die Quickmail AG, der einzige private Briefdienstleister der Schweiz, senkt zum 1. Juli 2016 seine Preise für leichtgewichtige Sendungen um 10 %. Dadurch können neu auch Versender von Briefen weiterlesen
Der private Briefdienstleister Quickmail hat kürzlich die 2500. Zustellerin eingestellt und baut das Zustellnetz in der Westschweiz weiter aus. Bis Ende 2016 sollen 300 zusätzliche Mitarbeiter weiterlesen