Alaris, ein Geschäftsbereich von Kodak Alaris, erweitert sein Portfolio um mehrere Optionen. Das Unternehmen präsentiert ein neues Subskriptionsmodell für seine Scanlösungen. Es ist eine kostengünstige und flexible Alternative zu den dauerhaften Lizenzoptionen. Mit „Alaris Professional Services“ werden Dienstleistungen angeboten, die optimale, integrierte Erfassungsprozesse gewährleisten. Darüber hinaus wird ein neuer Desktopscanner mit integrierter Bildverarbeitungstechnologie zum Einstiegspreis vorgestellt. Die Alaris Capture Pro Software und die Alaris Info Input Solution weiterlesen
- Vom 24. bis 28. September findet in Bosnien und Herzegowina der 44. Get Airports Ready for Disaster Workshop statt - Im Zuge des viertägigen Trainings- und Evaluierungsprogramms wird ein weiterlesen
International Paper stellt mit einer neuen Microsite ein ebenso kompaktes wie umfassendes Informationsangebot im Netz zur Verfügung. Unter www.rey-papier.de findet sich alles, was Kunden und weiterlesen
- Preise steigen zum 1. Januar 2019 um 4,9 Prozent - Preise für Express-Produkte in der Filiale bleiben stabil DHL Express, der weltweit führende Anbieter für internationale weiterlesen
Wo Online- auf Offline-Shopping trifft: Mit pakadoo können private Pakete seit Juni auch im Konstanzer Shopping-Center LAGO empfangen werden. Dort wurde der erste öffentliche pakadoo weiterlesen
UPS (NYSE:UPS) bietet seinen Kunden in Europa spätere Abholzeiten bis 20:00 Uhr. Das Angebot gilt für alle Kunden in rund 52.000 Postleitzahlgebieten. Durch diese Neuerung haben Unternehmen weiterlesen
Die Digitalisierung begegnet uns heute auf Schritt und Tritt in den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Die Finanzindustrie befindet sich schon seit Jahren mitten in der Digitalisierung. Auch weiterlesen
Der robuste, ergonomische mobile Computer ScanPal EDA60K überzeugt mit einer Kombination von Dateneingabe- und Scanfunktionen, die sich perfekt für die Retail-Bestandsverwaltung, weiterlesen
- Experten für Informationsmanagement zeigen auf der DCX Digital Content Expo in einem neuen Schwerpunkt am zweiten Messetag, wie intelligente Verwaltung von Inhalten zum Erfolgsfaktor für weiterlesen
Die European netID Foundation hat ihre Führungsebene komplettiert. Achim Schlosser (38) wird ab 1. Oktober 2018 die Position des Chief Technology Officer (CTO) übernehmen. Gemeinsam mit dem weiterlesen