Quickmail wächst zum zehnten Mal in Folge: 8 % mehr adressierte Briefe in 2019

Die einzige private Briefdienstleisterin der Schweiz, die Quickmail AG, ist auch in ihrem Jubiläumsjahr gewachsen: In 2019 hat Quickmail 106.8 Mio. adressierte Briefsendungen in der Schweiz zugestellt. Das waren 8.0 Mio. mehr als im Vorjahr, was einem Wachstum von 8.1 % entspricht. Damit konnte Quickmail zum zehnten Mal in Folge Absatz und Umsatz steigern.

Der Marktanteil von Quickmail an allen adressierten Briefen (inkl. Import und adressierten Zeitungen) stieg damit von 3.5 auf 4.0 %. “Wir freuen uns, dass wir auch im Jahr unseres 10-jährigen Bestehens wachsen konnten”, kommentiert Quickmail-Geschäftsführer Bernard Germanier die Entwicklung. Besonders starke Zuwächse habe Quickmail mit Werbesendungen aus dem Detailhandel (+ 15 %) und von Krankenversicherungen (+ 92 %) erzielt.

Die Anzahl der in der Schweiz von Post und Quickmail insgesamt beförderten adressierten Werbesendungen, also Mailings und Kataloge, ist in den letzten 10 Jahren nahezu konstant auf einem Niveau von etwas mehr als 1 Mrd. Sendungen geblieben. Verglichen mit traditionellen Werbemedien wie Zeitungen und Fernsehen hat sich das adressierte Mailing damit gegenüber der Online-Werbung hervorragend geschlagen.

Das ist auch deshalb wichtig, weil ein grosser Teil der Wertschöpfung bei Online-Werbung in die USA abfliesst, während Briefkastenwerbung in der Schweiz Arbeitsplätze bei Druckereien und in der Zustellung schafft. So ist bei Quickmail die Anzahl der Vollzeitarbeitsplätze auf 150 angestiegen, die Anzahl der Teilzeitarbeitsplätze auf 3’200. Umgerechnet auf Vollzeitstellen beschäftigt Quickmail 541 Personen.

Schweizweit erreicht Quickmail wöchentlich 87 % aller Haushalte, in der Deutschschweiz werden über 90 % der Haushalte erreicht. Nachdem der niederländische Briefzustelldienst Sandd 2019 von der niederländischen Post übernommen wurde, und der deutsche Briefzustelldienst Bauer Postal Network 2019 seinen Geschäftsbetrieb eingestellt hat, ist Quickmail jetzt nicht nur die einzige private Briefdienstleisterin in der Schweiz, sondern auch die einzige private Briefdienstleisterin in ganz Europa, die in einem Land mehr als 80 % der Haushalte erreicht.

Quelle: www.quickmail-ag.ch

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.02.2020 in Briefdienste, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: