PDL-Forum 2018

Das 3. PDL-Forum findet dieses Jahr vom 6. – 7. Juni 2018 in der Neuen Stadthalle Langen statt. Rund 150 Fachbesucher aus Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen treffen sich, um die Entwicklungen und Trends der Post- und Dokumentenbranche zu diskutieren und sich auszutauschen.

Was erwartet die Teilnehmer?

Der erste Tag des PDL-Forums, um 14.00 Uhr beginnend, ist der Netzwerk-Tag, an dem in diesem Jahr interessante Firmensymposien unserer Premium-Partner (Spectos und Opex Corporation) und weiterer Aussteller (Francotyp-Postalia und IBML/Alos) sowie das World-Café stattfinden. Die Fachausstellung bietet die Möglichkeit, sich zu vernetzen und sich über die Produkte und Dienstleistungen der ausstellenden Unternehmen zu informieren. Im so genannten World-Café werden an Arbeitstischen aktuelle Themen der Branche diskutiert und erarbeitet. Die Ergebnisse werden von einer professionellen Moderatorin zusammengefasst vorgestellt.

Der zweite Veranstaltungstag besteht aus aktuellen Vorträgen zu interessanten Themenschwerpunkten aus der Branche. Es gibt verschiedene Fachvorträge aus dem Post- und Dokumentenbereich, aber vor allem brandaktuelle Keynote-Speeches mit Referenten aus der Wirtschaft. Zudem bietet der Tag viel Zeit und Gelegenheit, im Ausstellungsbereich die Partner des PDL-Forums kennenzulernen.

Das vorläufige Programm finden Sie hier.

Wer sind die Referenten des PDL-Forums?

Das diesjährige Vortragsprogramm des PDL-Forums bietet interessante und abwechslungsreiche Vorträge.

Im Keynote-Vortrag am Vormittag des 7. Juni referiert Herr Andreas Klug zum Thema „AI and You: Wie künstliche Intelligenz uns verändern wird“. Andreas Klug, Chief Marketing Officer der ITyX AG, gilt als Evangelist für den Digitalen Wandel, mit dessen Ausprägungen er sich in Vortragsreihen, Fachzeitschriften und Blogs regelmäßig auseinandersetzt. Er leitet den Arbeitskreis „Artificial Intelligence“ im Digitalverband Bitkom und ist Mitbegründer der i-Service Initiative.

Ein weiteres Highlight ist die Keynote-Speech am 7. Juni nachmittags von Herrn Joachim Schulz, Kriminalhauptkommissar des Bundeskriminalamtes (BKA) mit dem Thema “Sicherheitsmaßnahmen bei der Annahme von Post-, Paket- und Materialanlieferungen im Bundeskriminalamt“.

Auch die Bundesnetzagentur ist mit einem interessanten Fachvortrag zum Thema „Post – Überblick über Regulierung und Marktentwicklung“ von Claudia Rommel vertreten.

Über die Thematik „Ein einheitlicher, digitaler, europäischer Binnenmarkt für Warensendungen“ berichtet Mag. Walter Trezek, Geschäftsführer der Document Exchange Network GmbH und Kompetenzpartner des DVPT.

Jürgen Vogler, Geschäftsführer der procilon IT-Solutions GmbH und Consultant der Branchen Public und HealthCare, beschäftigt sich in einem Vortrag mit der „Abschaffung der Papierpost per Gesetz – von De-Mail über beBPo bis zum BER und anderen Katastrophen“ und informiert das Publikum über die neusten Entwicklungen.

Eine ausführliche Beschreibung der Referenten finden Sie hier.

Welche Premium-Partner unterstützen das PDL-Forum?
In diesem Jahr gibt es zwei Unternehmen, die als Premium-Partner auf dem PDL-Forum vertreten sind, und zwar die OPEX Corporation und die Spectos GmbH. Beide Unternehmen sind erfahrene Partner am Markt.

Die OPEX Corporation als internationaler Anbieter für Hardware und Scanner möchte sich mit einer Teilnahme am deutschen Markt etablieren und die Gelegenheit nutzen, sich intensiv zu vernetzen. Das Unternehmen ist ein anerkannter global führender Anbieter von Lösungen im Bereich rationeller Poststellen-Automatisierungen, Dokumenten- und Bildererfassung sowie Materialtransporten.

Der zweite Premium-Partner, die Spectos GmbH, ist ein nationales, mittelständisches Unternehmen im Bereich Software und IT-Lösungen. Sie bietet Dienstleistungen und Tools zu Qualitätsverbesserungen von Kernprozessen in Unternehmen an. Dies betrifft vor allem die Bereiche Kundenzufriedenheit/-bindung, Servicequalität und Prozessoptimierung.

Die Preise für eine Teilnahme am PDL-Forum 2018 sind wie folgt:

Preise
Teilnahme am 1. und 2. Tag
(6. + 7. Juni 2018)
249,- Euro
Teilnahme nur am 2. Tag
(7. Juni 2018)
199,- Euro

Die Preise verstehen sich netto, zzgl. 19% gesetzl. MwSt. inkl. Catering, Vortragsprogramm, World-Café, Fachausstellung, Vorträge zum Download.

Wo kann man sich anmelden?

Die Registrierung zum PDL-Forum ist online unter www.pdl-forum.de möglich, entweder für beide Tage oder nur für den 7. Juni 2018. Die Mitglieder des DVPT bekommen vergünstigte Konditionen.

Der DVPT freut sich auf eine interessante Veranstaltung mit Trends und Neuheiten der Post- und Dokumentenlogistik-Branche sowie viel Networking.

Quelle: www.dvpt.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.05.2018 in Dies + Das, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen, Veranstaltungen / Termine.
Schlagwörter: ,