Die Digitalisierung der Baubranche schreitet voran. Ein essenzieller Treiber dieser Entwicklung: die XRechnung. Schon im Sommer 2019 stellt nämlich ein Großteil der bundesdeutschen Verwaltungen weiterlesen
Die SAGASSER-Gruppe zählt zu den größten Getränkefachgroßhändlern Nordbayerns. Seit 2014 setzt das Unternehmen im Rechnungsausgang auf die Neopost e-Services. Ein aktueller Anwenderbericht weiterlesen
Ab dem 18. Oktober 2018 müssen öffentliche Auftraggeber – und alle entsprechenden Auftragnehmer – bei Ausschreibungen im "oberschwelligen" Bereich die gesamte Abwicklung des weiterlesen
Die Hinrich Plambeck Baustoff- und Holzhandel GmbH & Co. KG aus Norddeutschland nutzt seit 2016 die Neopost-Lösung mail4business – unter anderem für Ausgangsrechnungen. Ein Anwenderbericht, weiterlesen
Wenn heute die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) europaweit in Kraft tritt, sind viele Anbieter und Unternehmen noch nicht ausreichend vorbereitet. Als einer der führenden Anbieter auf weiterlesen
Eine durchdachte Digitalisierungsstrategie kann erheblich dazu beitragen, besonders fehler- und zeitintensive Geschäftsabläufe in Unternehmen kostensparend zu optimieren. Ein Vorteil, der sich weiterlesen
Bereits zum vierten Mal in Folge nimmt die Neopost GmbH & Co. KG am renommierten E-Rechnungs-Gipfel 2018 in Bonn teil. Als Mitglied des namhaften Experten- und Partnernetzwerks Traffiqx weiterlesen
Dass sich kosten-, fehler- und zeitintensive Geschäftsprozesse mit einer planvollen und durchdachten Digitalisierungsstrategie erheblich verbessern lassen, ist hinlänglich bekannt. Schließlich weiterlesen
Nach dem E-Rechnungs-Gesetz gelten ab dem 27. November 2018 für die Rechnungsstellung im öffentlichen Auftragswesen spezielle digitale Einbringungsarten und -formate. Ab dem 27. November 2020 weiterlesen
Die Fachmesse Druck+Form, die für Mitte Oktober 2017 in Sinsheim geplant war, wurde vom Veranstalter abgesagt. Für alle, die sich dort über neueste Lösungen rund um die Postbearbeitung weiterlesen