© Ivan Ryabokon / 123RF.com

Vom Internet bis zu Ihrer Haustür: die Reise des Pakets ab dem Zeitpunkt des Kaufs



– Eine Kombination aus fortschrittlicher Logistik, innovativer Technologie und spezialisierten Mitarbeitern ist der Schlüssel, um einen Online-Kauf rechtzeitig zum Verbraucher zu bringen

– Die Sendungsverfolgung ist ein unverzichtbares Instrument für die Verfolgung eines Pakets, und es ist sehr nützlich, den aktuellen Status der Waren zu kennen, ob sie am Zielort angekommen oder noch unterwegs sind

Das vergangene Jahr war ein Wendepunkt für das Wachstum des eCommerce, mit einem Umsatzanstieg von 19,4 % im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr. Nach der BEVH-Prognose könnte der eCommerce in diesem Jahr die Umsatzschwelle von 100 Milliarden Euro überschreiten. Die Pandemie hat zu einer deutlichen Veränderung der Konsumgewohnheiten der Deutschen geführt, die ihre Einkäufe zunehmend auf Marktplätzen wie Amazon, Ebay, About You oder Otto tätigen.

Denn der Online-Kanal ermöglicht es den Käufern, Zeit und Geld zu sparen, und bietet ihnen zudem die Möglichkeit, ihre Einkäufe bequem von zu Hause aus oder an den von den großen Marktplätzen angebotenen Verkaufsstellen zu erhalten. In diesem Sinne ist eine Kombination aus fortschrittlicher Logistik, innovativer Technologie und spezialisierten Mitarbeitern die Grundlage für das Vertrauen der Verbraucher.

“In den letzten Jahren hat sich die Logistikbranche der Optimierung ihrer Prozesse verschrieben, und die Logistik hat definitiv eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung des Kundenvertrauens beim Online-Shopping gespielt”, sagt Matthew Trattles, Chief Commercial Officer bei Packlink. Laut der “Radiographie der Online-Verkäufer”, einer von Packlink im Mai 2021 durchgeführten Umfrage, ist die überwiegende Mehrheit der Nutzer bei den ersten Lieferungen erfolgreich gewesen, die in 81 % der Fälle erreicht wurden.

Was die Art der Zustellung betrifft, so gibt dieselbe Studie an, dass die Deutschen in 95 % der Fälle die Standardzustellung bevorzugen. Von den vier wichtigsten EU-Märkten – Spanien, Frankreich, Italien und Deutschland – ist Deutschland mit 5 % der Markt mit der geringsten Nachfrage nach Eilzustellungen, verglichen mit 12 % in Frankreich, 19 % in Italien und fast 40 % in Spanien.

“Es gibt immer mehr Logistikdienste wie z. B. Expressdienste, die es ermöglichen, das Produkt innerhalb weniger Stunden zu liefern, ohne dass der Verbraucher dafür reisen muss”, so sagt Matthew Trattles weiter. Über den Weg dieses Pakets vom Kauf bis zum Eintreffen am Bestimmungsort ist jedoch wenig bekannt.

Die Paketreise in 4 Schritten

  1. Einkauf und Vorbereitung der Bestellung. Sobald der Kunde den Kauf abgeschlossen hat, prüft der Online-Shop, ob das vom Kunden ausgewählte Produkt vorrätig ist, und beginnt mit der Vorbereitung der Bestellung. An diesem Punkt wird das Produkt in ein Paket gelegt, das wiederum ein Etikett des Logistikunternehmens, das den Transport durchführt, mit der Tracking-Nummer des Kaufs und den Daten des Käufers trägt.
  2. Sammlung und Klassifizierung durch das Logistikunternehmen. Wenn die Bestellung fertig ist, wird das Paket an den Betreiber übergeben, der es an seinen Bestimmungsort transportiert. In den Einrichtungen des Transportunternehmens werden sie in der Reihenfolge ihres Eintreffens sortiert, wobei dringende Sendungen vorrangig behandelt werden. Anschließend müssen alle Pakete ein Förderband durchlaufen, wo sie gewogen und vermessen werden, um ihre Klassifizierung und Gruppierung, normalerweise nach Bestimmungsort, zu optimieren.
  3. Auf dem Weg. Sobald die Pakete sortiert sind, erfolgt die Verteilung. Bei diesem Schritt spielen die zuvor geplanten Routen eine äußerst wichtige Rolle. Die Einhaltung des Zeitplans bei der Beförderung von Waren stärkt das Vertrauen der Verbraucher und vermeidet negative Erfahrungen für den Endkunden.  Normalerweise werden inländische Sendungen auf Landweg und internationale Sendungen auf dem See- oder Luftweg verschickt.
  4. Lieferung. Schließlich liefert der Spediteur das Paket an die vereinbarte Adresse. Von diesem Moment an kann der Verbraucher das erhaltene Produkt benutzen oder, falls er nicht zufrieden ist, das Rückgabeverfahren einleiten.

Während der gesamten Reise kann der Verbraucher die Sendungen nachvollziehen, sowohl im Inland als auch im Ausland. Dies ist ein unverzichtbares Instrument zur Verfolgung eines Pakets und sehr nützlich, um herauszufinden, in welchem Zustand sich die Ware gerade befindet, ob sie am Bestimmungsort angekommen ist oder ob sie noch auf dem Weg ist. In diesem Zusammenhang stellt Packlink seinen Nutzern einen schnellen und einfachen Sendungsverfolger zur Verfügung, mit dem sie ihre Sendungen online verfolgen können.

“Bei Packlink arbeiten wir Tag für Tag daran, führend in der Logistikbranche zu bleiben, indem wir modernste Technologie anbieten und ein außergewöhnlicher Partner für unsere Kunden sind, denen wir die wettbewerbsfähigsten Preise auf dem Logistikmarkt bieten” schließt Matthew Trattles, Chief Commercial Officer von Packlink.

Quelle: www.packlink.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.09.2021 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste, Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: