FP und forum handwerk digital fördern die Digitalisierung im Handwerk

Francotyp-Postalia und die Internetplattform forum handwerk digital unterstützen Handwerksbetriebe ab sofort gemeinsam auf ihrem Weg in die Digitalisierung. FP berät Handwerker im Bereich der Cloud Telefonie und bietet ihnen sichere und unkomplizierte Lösungen.

Jeder zweite deutsche Handwerksbetrieb sieht die Digitalisierung als Herausforderung. Das zeigt eine repräsentative Studie vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und dem Digitalverband Bitkom[1]. Um auf dem Markt zu bestehen, müssen sich Betriebe auf lange Sicht mit digitalen Lösungen auseinandersetzen und diese in ihre Geschäftspraxis integrieren. Dabei erhalten sie ab sofort Unterstützung von Francotyp-Postalia (FP), Experte für sichere digitale Kommunikation, und dem forum handwerk digital (fhd).

Das fhd informiert Handwerksbetriebe auf seiner Internetplattform über digitale Lösungen und ihren Nutzen. Eine der digitalen Lösungen, die Handwerksbetriebe zur Umstellung ihres Betriebs nutzen können, ist die Cloud Telefonie von FP. Im Rahmen der Kooperation mit dem fhd steht der FP-Konzern Handwerkern als starker Partner für sichere digitale Kommunikationsprozesse zur Seite. Er berät sie zum Thema Voice over Internet Protocol (VoIP) und zur Nutzung einer IP-Telefonanlage.

Mobiler und flexibler dank Cloud Telefonie

Mit der Cloud Telefonie erhalten Handwerksbetriebe eine zukunftssichere Alternative zu einem analogen Telefonanschluss. Bei der Umstellung auf eine IP-Telefonanlage werden alle Kommunikationskanäle digital über das Internet zusammengeführt. Dies bietet Handwerksbetrieben eine einheitliche und sichere IT-Infrastruktur und bereitet sie auf steigende Anforderungen an Mobilität und Flexibilität vor. Die VoIP Lösungen von FP werden in Rechenzentren in Deutschland betrieben, womit höchste

Sicherheitsstandards eingehalten werden. Zusätzlich können Handwerksbetriebe mit einer virtuellen IP-Anlage langfristig Kosten einsparen, weil Updates und die technische Wartung durch die Provider erfolgen.

„Die Digitalisierung sichert Handwerksbetrieben auf lange Sicht ihre Existenz. Es ist uns wichtig, sie als starker Partner für sichere digitale Kommunikationsprozesse zu unterstützen“, sagt Stefan Huth, Leiter Marketing & Inside Sales bei FP. Auch Simone Emmerling, Leitung des fhd, ist glücklich über die Zusammenarbeit: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Handwerk digital und zukunftsfähig zu machen. Wir freuen uns, dass wir dabei auf die digitale Expertise eines Traditionsunternehmens wie FP zählen können.“

Sichere digitale Lösungen von FP

FP bietet ein breites Portfolio an sicheren digitalen Kommunikationslösungen, die Prozesse vereinfachen und effizienter gestalten. So können beispielsweise mit der plattformbasierten Signaturlösung FP Sign Dokumente und Verträge digital signiert und sicher mit Geschäftspartnern ausgetauscht werden. Auch bietet die innovative Software die Möglichkeit, die Dokumente rechtskonform und innerhalb weniger Minuten von mehreren Empfängern gegenzeichnen zu lassen.

Quelle: www.francotyp.com

[1] https://www.zdh.de/fileadmin/user_upload/presse/Pressemeldungen/2020/200304_Praesentation_DigitalesHandwerk_V5.pdf

Foto “head”: 123RF / stylephotograph

 

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 04.08.2020 in Hardware, Hybridmail, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: