Beth Huff übernimmt die Geschäftsführung für VITRONIC USA

– Weiterer Ausbau der Geschäftsfelder Logistikautomation und Traffic Technology
– Größerer Fokus auf Industrieautomation
– Verstärkung des weiblichen Managements bei VITRONIC

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Beth Huff die Geschäftsführung von VITRONIC USA. Sie folgt auf Michael Schindler, der sich nach 20 Jahren neuen Herausforderungen stellt. In ihrer neuen Funktion verantwortet sie alle Geschäftsbereiche der VITRONIC in den USA und berichtet direkt an die Geschäftsführung der VITRONIC Group.

Zu ihren Kernaufgaben zählt insbesondere der weitere Ausbau des Traffic sowie des Logistik Bereichs. Zudem führt sie VITRONICs branchenführenden Qualitätsinspektionslösungen für die Bereiche Automotive und Healthcare in den USA ein.

“Wir sind stolz einer langjährigen und sehr engagierten Mitarbeiterin wie Beth diese Verantwortung anbieten zu können. Mit ihr haben wir eine starke Führungspersönlichkeit gefunden, die den Bedarf unserer Kunden beständig im Blick und unsere familiäre Kultur im Herzen hält. Ich freue mich weiterhin auf die Zusammenarbeit und wünsche ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe.„ bekräftigt der VITRONIC CEO Daniel Scholz-Stein, der seit dem 35-jährigen Firmenjubiläum im März 2020 schon einige, zukunftsgerichtete Veränderungen im Unternehmen vorgenommen hat.

Seit mehr als 10 Jahren ist Beth Huff ein fester Bestandteil der VITRONIC Group: in dieser Zeit durchlief sie verschiedene Tätigkeitsfelder, zuletzt als VP of Finance and Operations.

Quelle: www.vitronic.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 28.04.2020 in Hardware, News (In- und Ausland), Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: