ECM-Spezialist windream unterstützt Kunden mit kostenfreien Lizenzen für das Homeoffice

Solidarität unter Firmen in der Corona-Krise

Lizenzkostenfreie Nutzung von Homeoffice-Lösungen – das ermöglicht das Software-Unternehmen windream GmbH seinen Kunden in der Corona-Krise. Seit Kurzem stellt die Firma ihren bestehenden Kunden passende Lizenz-Erweiterungen unentgeltlich zur Verfügung. Die Aktion ist ein Beispiel, wie Unternehmen im Mittelstand einander unterstützen können, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern.

Spontane Kundenreaktion: „Wirklich großartig!“

„So schnell und unbürokratisch in dieser für uns alle schwierigen Situation zu helfen, ist wirklich klasse und das wissen wir sehr zu schätzen. Es ist ein gutes Gefühl, so einen Partner an der Seite zu haben. Ein dickes Dankeschön vom weisenburger Team.“ So äußert sich Matthias Kranich, Geschäftsführer der weisenburger bau GmbH aus Rastatt, exemplarisch im Sinne weiterer windream-Kunden. Genau wie viele andere steht seine Firma unter enormem Druck, den Betrieb bei der sich rasant ändernden Nachrichtenlage weiter aufrechtzuerhalten. Mit den jetzt von der windream GmbH zur Verfügung gestellten Komponenten können Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten und damit soziale Kontakte reduzieren, um so den offiziellen Vorgaben zur Eindämmung des Infektionsrisikos zu folgen.

„A friend in need…“

„Aktuell erreichen uns viele Kundenanfragen – vor allem aus dem Mittelstand, die ihre bestehenden Software-Systeme erweitern möchten. Alle benötigen dringend Homeoffice-Lösungen, was normalerweise mit zusätzlichen Lizenzkosten je Arbeitsplatz verbunden ist“, erklärt Roger David, Geschäftsführer der windream GmbH. Er sieht jetzt alle Unternehmen in einer gesamtwirtschaftlichen Verantwortung und sagt: „Für uns ist das auch eine Frage des Miteinanders. Unsere Kunden betrachten wir als Partner und Freunde, denen wir wünschen, dass es ihnen gutgeht. Wir unterstützen, wo wir können.“

„…. is a friend indeed!“

Darum stellt die windream GmbH allen bestehenden Kunden die erforderlichen Lizenzen als Erweiterung für ihre bestehenden windream-Systeme für mindestens drei Monate kostenfrei zur Verfügung. Der Aktionszeitraum wird so lange verlängert, bis das Robert Koch-Institut die Infektionsgefahr bundesweit wieder als niedrig einstuft. Für Neukunden bietet die windream GmbH darüber hinaus liquiditätsschonende Möglichkeiten.

Quelle / Weitere Informationen unter: www.windream.com

Foto “head”: 123RF / stylephotographs

Pressemitteilung veröffentlicht am 25.03.2020 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: