Logistik Start-up Pamyra.de für Nachhaltigkeitsstrategie geehrt

Eco Performance Award 2018

Das Leipziger Start-up Pamyra.de wurde beim Eco Performance Award 2018 als einer der Top drei-Finalisten in der Kategorie „Start-ups“ für sein Vergleichs- und Buchungsportal für Transporte ausgezeichnet. Die Plattform hilft dabei, Leerfahrten zu vermeiden und Transparenz in der Branche zu schaffen. Damit setzte sich das Start-up in mehreren Wettbewerbsrunden gegen Teilnehmer aus ganz Europa durch. In der Endausscheidung am 20. Juni 2018 in Düsseldorf trat Pamyra.de gegen Pickwings und Cargonexx, den späteren Gewinner, an.

Die extrem fragmentierte Logistikbranche steht in Deutschland vor enormen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen. Um dem Kostendruck etwa durch die Vermeidung von Leerfahrten zu begegnen, helfen intelligente Digitallösungen wie die Vergleichs- und Buchungsplattform von Pamyra.de. Neben der Vergleichsmöglichkeit für Versender unterstützt Pamyra.de Speditionen aller Größenordnungen dabei, online besser gefunden zu werden. Der Online-Vertriebskanal verringert den operativen Aufwand für Speditionen und Leerfahrten lassen sich leichter reduzieren. Durch die effizientere Auslastung können Speditionen wiederum Kosten einsparen und die Umwelt wird weniger durch CO²-Emmissionen belastet.

„Angesichts des großen Wettbewerbs um diese begehrte Auszeichnung, sind wir sehr froh, es als junges Start-up unter die Top drei geschafft zu haben. Wir  wollen  dazu beitragen, die Logistik noch effizienter und nachhaltiger zu gestalten”, sagte Lasse Landt, CFO der Pamyra GmbH, bei der Preisverleihung in Düsseldorf. Daneben setzt sich das Unternehmen auch für mehr Transparenz in der Branche ein.

Der Eco Performance Award ist eine Auszeichnung für Nachhaltigkeit in der Transport-und Logistikbranche und wird seit 2007 jährlich verliehen. Er wird als unabhängiges Gütesiegel vom DKV Euro Service und dessen Premiumpartnern Knorr Bremse und PTV Group gestiftet und in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St. Gallen verliehen. Die diesjährige Preisverleihung fand im Rahmen der FIT FOR PROFIT Fachtagung der PTV Group auf den Rheinterrassen in Düsseldorf statt. Die Expertenjury setzt sich aus renommierten Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Sie honoriert etablierte Unternehmen und Start-ups, die ökonomische und ökologische Aspekte in Einklang bringen. Dabei wird auch das soziale Engagement für Mitarbeiter und Gesellschaft beachtet.

Quelle: www.pamyra.de

Foto “head”: www.pixabay.com / OpenClipart-Vectors

Pressemitteilung veröffentlicht am 02.07.2018 in Logistiklösungen, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: