virtual.drupa: Das „Who is Who“ der Branche an Bord – Neuzugänge HP und Landa Digital Printing

Der Countdown läuft  und schon jetzt zeichnet sich ab, dass sich in der Zeit vom 20. bis 23. April 2021 das „Who is Who“ der internationalen Print & Packaging Community auf der virtual.drupa trifft. „Wir freuen uns sehr über weitere Neuzugänge von herausragenden Ausstellern und bedeutenden Global Playern wie HP Inc. und Landa Digital Printing aus Israel. Beide Unternehmen bereichern die virtual.drupa mit ihrer beeindruckenden Bandbreite von Innovationen im Bereich von Digitaldrucktechnologien und deren umfangreichen Applikationen“, unterstreicht Sabine Geldermann, Project Director Print Technologies.

Industriepionier Benny Landa, Vorsitzender der Landa Group und Gründer sowohl von Indigo als auch von Landa Digital Printing, freut sich auf die virtual.drupa, die seiner Meinung nach: „… in Zeiten, in denen Präsenzveranstaltungen nicht stattfinden können, besonders wichtig für unsere Branche ist.”

Heim Levit, Gereral Manager HP Indigo: „Wir freuen uns sehr, unser Engagement für die Printbranche und die drupa über unsere Teilnahme als Aussteller an der virtual.drupa zum Ausdruck zu bringen.  Auch wenn wir das persönliche Treffen mit Partnern, Kunden und Freunden auf einer Präsenzmesse vermissen, hat der Schutz unserer Mitarbeiter und der Community weiterhin oberste Priorität. Die letzten 12 Monate haben die sehr positive Resonanz auf unser neues NPI-Portfolio unter Beweis gestellt, das weiterhin bedeutende Innovationen vorantreibt und Unternehmen aller Größenordnungen ermöglicht, trotz eines herausfordernden Geschäftsumfelds, weiter zu wachsen. Wir bestärken jeden darin, sich für die virtuelle drupa zu registrieren und sich mit uns zu vernetzen.”

Zuletzt haben darüber hinaus weitere bedeutende und langjährige Aussteller der drupa ihre Teilnahme bestätigt, darunter der Schweizer Spezialist Ferag AG, der für innovative Förder- und Verarbeitungstechnik steht, IST Metz GmbH, Hersteller von leistungsstarken UV-Härtungssystemen, manroland goss web systems GmbH, einer der führenden Anbieter von Rollenoffsetdrucklösungen, sowie die Zünd Systemtechnik AG, ein globaler Spezialist für digitale Schneidsysteme.

Namhafte Event Partner der virtual.drupa
Als Event Partner konnte die virtual.drupa ebenfalls bekannte Global Player wie Leonhard Kurz (Platin Event Partner), DuPont de Nemours, Electronics for Imaging (efi), Kodak, Komori (Gold Event Partner), BlueCrest, CloudLab, Fujifilm, Hybrid Software, Koenig & Bauer, Mimaki, OQChemicals und Xeikon (Silber Event Partner) gewinnen.

Ausstellerregistrierungen
Für interessierte Unternehmen ist die Teilnahme als Aussteller an der virtual.drupa auch noch kurzfristig möglich. Detaillierte Informationen und Checklisten zu den drei Säulen Conference Area, Exhibition Space890ß und Networking Plaza sowie Anleitungen für eine optimale Produktdarstellungen in virtuellen Showrooms und  zielführende Leadgenerierung vermittelt das Portal mit Hilfe von erklärenden Videos unter https://virtual.drupa.de/de/Aussteller_werden/Online-Anmeldung  um eine erfolgreiche Präsenz zu gewährleisten.

Status Quo virtual.drupa
Die Kennzahlen der virtual.drupa liegen auf einem sehr guten qualitativen und quantitativen Niveau: Mehr als 200 Aussteller aus 33 Nationen nehmen teil, darunter nahezu alle bedeutenden Global Player. Mit einem Anteil von 46 Prozent sind die europäischen Unternehmen auf der virtual.drupa am stärksten vertreten. Die führenden Ausstellernationen sind neben den deutschen Herstellern, Anbieter aus China, den USA, der Schweiz, Italien und Japan. Um in direkten Kontakt mit Teilnehmern zu treten, haben sich bereits 890 Ansprechpartner von ausstellenden Firmen für das Matchmaking angemeldet, das im Vorfeld und während der Laufzeit die Interaktion über Chatfunktionen und die Verabredung zu virtuellen Meetings ermöglicht. Das Interesse der Kunden aus allen Teilen der Welt für den persönlichen, virtuellen Austausch ist groß: rund 2.400 internationale Besucher haben sich bisher für das Matchmaking und den Austausch mit Branchenexperten angemeldet. Die Registrierung gewinnt aufgrund der nun auch von Ausstellern versandten Einladungen an Dynamik und aktuell verzeichnet die Messe Düsseldorf bereits Teilnehmer aus 145 Ländern für die virtual.drupa.  Mit rund 80 Prozent internationaler Beteiligung und starken Aussteller- und Besuchernationen ist die virtual.drupa ein echtes Spiegelbild der Präsenzmesse. Zu den führenden Nationen zählen auf Besucherseite Indien, USA, Großbritannien, Belgien, Italien, Japan, Schweiz und Brasilien.

2.600 Minuten Vorträge und Websessions
Umfassender Wissenstransfer ist das Schlagwort für die virtual.drupa: In 2.600 Minuten, also über 43 Stunden, sind hier Keynotes, Panels, Konferenzvorträge und Aussteller-Websessions live zu verfolgen. Dabei stehen aktuelle Themen wie sustainability (Nachhaltigkeit), circular economy (Kreislaufwirtschaft), artificial intelligence (künstliche Intelligenz), platform economy (Plattform-Ökonomie) und connected consumer (vernetzter Verbraucher) im Fokus der Conference Area.

Michael Gale, James Sommerville und Dr. Gabrielle Walker als Key Note Speaker
Key Note Speaker sind der international renommierte Bestseller-Autor (The Digital Helix) und Vorreiter der digitalen Transformation, Michael Gale, der Designer, Consultant und ehemalige Vice President Global Design bei der Coca Cola Company, James Sommerville, berühmt für seine eigenwilligen, zukunftsorientierten Marketing-Ideen, sowie die bekannte Moderatorin, Bestseller-Autorin (The Hot Topic) und Klima-Aktivistin, Dr. Gabrielle Walker.

Matchmaking Tutorials auf virtual.drupa.de
Um das virtuelle Meeting zwischen den Ausstellern und ihren potenziellen Kunden zu erleichtern, können sich alle registrierten Teilnehmer entsprechende Tutorials auf der Website der virtual.drupa anschauen. Dort wird einfach erklärt wie die virtuelle Verabredung zustande kommt. Matchmaking Tutorials für Aussteller und Besucher, Matchmaking Erklärvideos sowie Videos zu den Websessions finden alle Interessenten unter https://virtual.drupa.de/de/Home/virtual.drupa_Tutorials.

Aussteller-Datenbank mit tagesaktuellen Informationen
Tagesaktuelle Informationen zu den teilnehmenden Unternehmen liefert die umfangreiche Datenbank. Über die Navigation im Exhibition Space gelangen Besucher schnell und zielgerichtet zu den Ausstellern ihres Interessengebietes. Neben einer Direkteingabe des Firmennamens kann die Suche beispielsweise über Produktkategorien oder Länderzugehörigkeiten gefiltert werden, um eine treffsichere und relevante Auswahl an Ausstellern zu erhalten. Das individuelle Ausstellerprofil gibt Auskunft zu Unternehmen, Ansprechpartnern, Produkten, Serviceleistungen, Neuheiten und Vortragsformaten. An dieser Stelle kann auch die direkte Kontaktaufnahme zum Aussteller über eine digitale Visitenkarte sowie die Vernetzung über das Matchmaking erfolgen.

Über die virtual.drupa:
Vom 20. bis 23. April 2021 trifft sich die globale Print & Packaging Community auf der virtual.drupa, die mit den drei Säulen „Conference Area“, „Networking Plaza“ und „Exhibition Space“ Wissenstransfer und Netzwerken fördert und Geschäfte aktiviert. Erklärende Videos und Live Web Sessions gehen ergänzend dazu weiter in die Tiefe und bieten die Möglichkeit, zusätzliche Informationen zu den eingestellten Angeboten zu erhalten. Sämtliche Live Web Sessions werden auch nach der virtual.drupa noch on demand in einer Video Library zur Verfügung stehen.

Quelle: www.drupa.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 12.04.2021 in Drucklösungen, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: