nox NachtExpress startet zusätzlichen Service für die Agrarindustrie mit maximaler Flexibilität für eine ertragreiche Ernte

Am 02. Mai startet der diesjährige WochenendService für die Agrarindustrie. Detaillierte Planungen und Notfallpläne stellen die kontaktlose Zustellung dringend benötigter Ersatzteile während der gesamten Erntesaison innerhalb von 12 Stunden bis 8 Uhr morgens an 7 Nächten in der Woche sicher – auch während der Corona-Pandemie

Immer extremer werdende Wetterverhältnisse wie Dürreperioden oder Starkregen beeinflussen zunehmend die wirtschaftliche Situation der Landwirte. Für sie ist die Zuverlässigkeit – und damit die Einsatzfähigkeit – der bis zu 1 Mio. Euro teuren Erntemaschinen damit immens wichtig. Besonders während der Erntezeit sind die Landwirte von funktionierenden Maschinen abhängig. Denn defekte Mähdrescher, Rübenroder oder Traktoren können in der Landwirtschaft schnell zu existenzbedrohlichen Einbußen führen. Dann sind Landwirte auf eine schnelle Ersatzteilversorgung angewiesen. Um dies zu gewährleisten, bietet nox NachtExpress gemeinsam mit allen führenden Landtechnik-Herstellern und Landtechnikspezialisten während der gesamten Erntesaison einen zusätzlichen Service an: die kontaktlose Zustellung in vorab definierte, verschlossene Abstellplätze oder Warenschleusen an sieben Nächten in der Woche vor 8.00 Uhr und bei Bedarf auch schon vor 7.00 Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen.

Als systemrelevanter Wirtschaftszweig ist es für nox NachtExpress höchste Priorität die Funktionalität der Landwirtschaft durch rund-um-die-Uhr-Logistik zu gewährleisten. Mit Stresstests wurde das Netzwerk des Logistikers optimal auf die Anforderungen des WochenendService vorbereitet, um trotz der aktuellen Situation die Laufzeiten von landwirtschaftlichem Gerät sicherzustellen und somit die Ernte und die Lebensmittelversorgung für das kommende Jahr zu sichern.

Denn „bereits eine einzige zu spät oder gar nicht gelieferte Messerschraube kann die gesamte Ernte gefährden“, erläutert Eduard Siegle, Branchenexperte im Agrar-Sektor bei nox NachtExpress. „Deshalb haben wir bereits im Februar begonnen, in enger Abstimmung mit den Herstellern und Landtechnikspezialisten den diesjährigen WochenendService für die Agrarindustrie vorzubereitet. Am 02. Mai fällt dann der Startschuss.“

Dabei erreichen Teile, die bis zum frühen Abend beim Hersteller bestellt werden, ihre Empfänger in der darauffolgenden Nacht – auch dann, wenn die Ersatzteile im benachbarten europäischen Ausland gelagert werden. „Zwischen Abholung und Zustellung liegen in dieser, für die Agrarindustrie wichtigen Zeit, größtenteils maximal 12 Stunden“, so Siegle. Natürlich kann es wegen Schutzmaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie an Grenzen zu Verzögerungen kommen, aber auch diese Eventualität wurde in den Vorbereitungen berücksichtigt, wodurch Verzögerungen weitestgehend vermieden werden sollen. Für solche Fälle ist die telefonische Erreichbarkeit des Kundenservice für Kunden des WochenendService auf 7 Tage in der Woche ausgeweitet.

Zugestellt werden die Ersatzteile während der Nacht in die Werkstatt, in das Fahrzeug des Servicetechnikers bzw. des Monteurs, in Warenschleusen oder direkt beim Landwirt. Und dies ohne Kontakt mit dem Empfängerkunden bei der Zustellung. Damit stehen die Ersatzteile vor Arbeitsbeginn genau dort zur Verfügung, wo sie benötigt werden. Dies hält die Ausfallzeiten und somit auch die Ausfallkosten von Erntemaschinen so gering wie möglich.

Vor dem Hintergrund der immer schwerer zu prognostizierenden Wetterlage und den damit verbundenen Folgen für die Landwirte, erfolgte die Feinplanung des WochenendService in diesem Jahr bereits zwei Wochen eher, als in den Jahren zuvor. Dabei haben alle Beteiligten die aktuelle Wetterlage sowie die Wetterprognose stets im Blick. Denn im Notfall ist schnelles Handeln Geld wert. nox NachtExpress hat deshalb zudem spezielle Notfallpläne vorbereitet, um kurzfristig auf schwankende Wetterverhältnisse zu reagieren. „Weder die Landwirte noch wir haben Einfluss darauf, ob es trocken bleibt oder stürmt. Mit unserem WochenendService bieten wir maximale Flexibilität und leisten somit unseren persönlichen Beitrag dazu, dass die Erntesaison für die Landwirte ertragreich wird.

Der beste Weg, dies zu erreichen, ist die Konzentration auf die nox Kernkompetenz. Denn mit unseren mehr als 55 Jahren Erfahrung sind wir der Platzhirsch im Agrar-Sektor und bieten die vollständige und zuverlässige Zustellung dringend benötigter Ersatzteile vor Arbeitsbeginn“, so Eduard Siegle.

Quelle: www.nox-nachtexpress.de

Foto “head”: Foto “head”: 123RF / alicephoto

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.04.2020 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: