Compart und data2type starten umfassendes Trainingsprogramm zu XML-Technologien in der Dokumentengestaltung für DocBridge® Impress

Seminare für Einsteiger und Profis zu den Einsatzmöglichkeiten von XML-Standards

Demnächst bieten Compart und data2type gemeinsam Workshops zu Grundlagen der XML-Technologien und deren Anwendung in DocBridge® Impress an. Das Schulungsangebot richtet sich an alle Unternehmen und Organisationen, bei denen zukünftig die Auszeichnungssprache eXtensible Markup Language (XML) und die Software DocBridge® Impress eine zentrale Rolle spielen werden.

Die von beiden Partnern konzipierten Seminare sprechen sowohl Einsteiger als auch Profis in der Dokumentengestaltung mit XML an und orientieren sich an den spezifischen Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe. So gibt es beispielsweise für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen verschiedene Grundlagenseminare, die einen Einblick in die wichtigsten Methoden der XML-Entwicklung und Anwendung bieten. Dazu zählen HTML und CSS für das Layout. Außerdem wird der Umgang mit der Transformations- und Formatierungssprache XSL trainiert, um beispielsweise einzelne Informationseinheiten aus einem Datenstrom zu selektieren.

Bedarf nach XML-Know-how steigt

Für Experten wiederum sind Seminare unter anderem zu folgenden Themen geplant:

* SVG

* XML Schema

* SCHEMATRON

* Einführung in semantische Technologien

* Vertiefung zu semantischen Technologien: RDFS

Bei entsprechender Nachfrage werden Seminare zu weiteren Themen angeboten. Der komplette Schulungskatalog sowie Anmeldung und weitere Informationen sind demnächst unter www.compart.com/de/education abrufbar.

Zum Verständnis: DocBridge® Impress ist eine skalierbare, plattformunabhängige und cloud-fähige Software für das seiten- und geräteunabhängige Design von Dokumenten, die sich auch von Anwendern ohne profundes IT-Know-how einfach bedienen lässt. Die mit DocBridge® Impress erstellten Dokumente sind omnichannel-fähig und barrierefrei gemäß dem WCAG-Standard PDF/UA. Mit der Software erhalten Benutzer einen schnellen Zugang zu allen modernen, digitalen Kommunikationskanälen.

Mit der Composition-Lösung lassen sich die Dokumente auf unterschiedlichen Medien anzeigen und ausgeben: als gedruckte Seiten, als PDF im E-Mail-Anhang, als responsive HTML-Seite im Webbrowser und auf dem Smartphone/Tablet, über Messenger-Dienste etc. Jedes neue Dokument braucht nur einmal erstellt zu werden und steht per se für alle Kanäle zur Verfügung.

Quelle: www.compart.com

Foto “head”: www.pixabay.com / geralt

Pressemitteilung veröffentlicht am 03.07.2018 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: