Neue Briefmarke von Quickmail zeigt das Bundeshaus im besten Licht

Logo

Mit einer spektakulären Doppelbriefmarke würdigt die Quickmail AG das bekannteste Gebäude der Schweiz, das Bundeshaus. Anlass für dieHerausgabe der Briefmarke „Rendez-vous Bundesplatz“ ist das Jubiläum der Licht-und-Ton-Show, die Jahr für Jahr über 500‘000 Besucherinnen und Besucher fasziniert.

qg

Vom 16. Oktober bis 29. November 2015 wird das Parlamentsgebäude im fünften Jahr stimmungsvoll beleuchtet. Die selbstklebenden Marken stellen die Nordfassade des Bundeshauses bei Tag und bei Nacht dar. In der Version “Nacht” in einer prächtigen Ausleuchtung aus dem Jahr 2011. Doch auch die Version “Tag” entfaltet in der Dunkelheit ihren Zauber: Schaltet der Empfänger eines Briefes das Licht aus, so leuchten ihm die Umrisse des Bundeshauses und ein Sternenhimmel entgegen.

Die Quickmail AG ist der erste private Briefdienstleister der Schweiz. Daher hat sie in den Fenstern des Bundeshauses augenzwinkernd eine ganz besondere Botschaft zur anstehenden Revision des Postgesetzes untergebracht, die nur im Dunkeln sichtbar wird.

Der Frankaturwert der beiden Briefmarken beträgt 150 und 100 Rappen. Geschäftskunden, die ihre Mailings mit diesen attraktiven Marken bei Quickmail frankieren, zahlen nur den Tarif für Massensendungen. Die erste Auflage der Briefmarke wird in einer Stückzahl von je 100‘000 aufgelegt. Mit „Rendez-vous Bundesplatz“ erscheint in der Schweiz erst zum zweiten Mal eine nachtleuchtende Briefmarke. Im Jahr 2009 hatte die Schweizerische Post eine leuchtende Sondermarke mit der Umlaufbahn des Asteroiden Helvetia herausgebracht. 2015 zeigt Quickmail das Bundeshaus im besten Licht.

Quelle: www.quickmail-ag.ch

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 05.10.2015 in Briefdienste, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: