Gerd Purkott übernimmt den deutschen Vertrieb bei Paperconnect

Mit Gerd Purkott, dem neuen Vertriebsmanager Deutschland, hat Paperconnect am 01.06.2020 sein Vertriebsteam verstärkt. Purkott bringt eine 25-jährige Erfahrung in der Papierbranche mit und ist nebenberuflich seit über 10 Jahren ehrenamtlich in einem Prüfungsausschuss der IHK tätig.

Seine fundierten Branchenkenntnisse erlangte er unter anderem durch seine langjährigen Tätigkeiten bei den Papiergroßhändlern Igepa und Papyrus. Vor seinem Wechsel zum Einkaufsdienstleister Paperconnect war der 44-Jährige bei dem Papierhersteller Büttenpapierfabrik Gmund im Vertrieb tätig.

Paperconnect ist ein auf den Materialeinkauf von Bogenoffsetbetrieben spezialisierter Einkaufsdienstleister und unterstützt Druckbetriebe seit nunmehr 21 Jahren. Das am Markt etablierte und einzigartige Benchmarksystem PreisMonitor, das Beschaffungsmärkte transparent macht und auch in einer langjährigen Kooperation mit den Verbänden Druck + Medien e.V. vermarktet wird, nutzen die Paperconnect-Kunden zur optimalen Einkaufssteuerung von kostenintensiven Einkaufsbereichen wie Papier, Farben, Platten, Altpapierentsorgung.

Zudem betreibt Paperconnect mit der Einkaufsallianz eine am deutschen Markt bedeutende Einkaufsgemeinschaft für die strategische Bedarfsbündelung von Papier. Druckbetriebe jeder Größenordnung können sich einfach und unkompliziert dieser Käufergemeinschaft anschließen und sofort durch Rahmenverträge auf Bestpreisniveau profitieren.

Paperconnect-Geschäftsführer Thomas Hügle: “Wir freuen uns, mit Herrn Purkott einen sehr erfahrenen Vertriebs- und Branchenprofi an Bord zu haben. Durch seine bisherigen Tätigkeiten in Papierhandel und -industrie weiss er ganz genau, auf was es beim Materialeinkauf ankommt, um auf dem schwierigen Printmarkt erfolgreich zu bestehen.“

Quelle: www.paperconnect.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.07.2020 in Papier, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: