Geutebrück GmbH – Aktuelle Personalmeldungen

Bestens aufgestellt ist Geutebrück für die Industrie 4.0. Das Familienunternehmen hat sein Portfolio in kurzer Zeit vom reinen CCTV-Produktlieferanten für Händler und Errichter zum Anbieter softwarebasierter Komplettlösungen für Sicherheit und Prozessoptimierung, auch für Endkunden, erweitert. Dazu gehörten nicht nur umfassende technische Weiterentwicklungen oder ein deutlich höheres Dienstleitungsangebot, sondern auch organisatorische Umstrukturierungen, wie der im April neu geschaffene Bereich Business and Development. Darin zusammengefasst sind die Abteilungen Key Account, Key Market Development, Pre-Sales und Marketing.

Verantwortlich ist Burkhard Henzgen als General Manager Business Development. Er berichtet direkt an die beiden Geschäftsführer Katharina Geutebrück und Christoph Hoffmann.  Henzgen wird unterstützt von Georg Goffin, Director Sales, der mit seinem Team für die Region (DACH) zuständig ist, sowie Dr. Christian Gutzen, der den ebenfalls neu geschaffenen Bereich „Pre-Sales“ leitet. Isabel Kluth, erst seit Oktober bei Geutebrück, steuert das nationale und internationale Marketing.

Ebenfalls neu aufgestellt sind die Abteilungen Finance, HR und Controlling, für die Andreas Degen als kaufmännischer Leiter verantwortlich zeichnet.

Katharina Geutebrück, Geschäftsführende Gesellschafterin: „Die neuen Kolleginnen und Kollegen werden dafür sorgen, dass wir weiterhin Experte in einem Bereich bleiben, den nur wenige Anbieter weltweit beherrschen“.

Geutebrück ist internationaler Anbieter einer hochverfügbaren, anwenderfreundlichen Videosicherheits-Software und der dazu passenden Hardware. Die Geutebrück-Experten stehen sowohl in der Planungsphase, während der Implementierung als auch nach Abschluss des Auftrags beratend und mit Dienstleistungen an der Seite der Kunden. Namhafte Museen, KRITIS (Kritische Infrastrukturen), Unternehmen aus der Industrie und Logistik, Banken oder Behörden aus über 70 Ländern wenden die Lösungen von Geutebrück an. Das Familienunternehmen wird in zweiter Generation von Katharina Geutebrück und ihrem Mann Christoph Hoffmann geführt und feiert 2020 das 50jährige Jubiläum.

Quelle: www.geutebrueck.com

Foto “head”: Burkhard Henzgen, General Manager Business Development

Pressemitteilung veröffentlicht am 07.11.2019 in News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: