Zukunft im Blick: Acuroc Solutions auf dem DIGITAL FUTUREcongress

DIGITAL FUTUREcongress 2019, 14. Februar 2019, Congress Center Frankfurt a. M., Acuroc Solutions GmbH, Stand B9

Erstmals findet die größte hessische Kongressmesse zum Thema Digitalisierung in Kooperation mit über 70 Partnern unter dem Motto „discover business 4.0″ am 14.02.2019 im Congress Center Frankfurt am Main statt. Auf dem 7. DIGITAL FUTUREcongress haben Entscheider die Möglichkeit, ihre Themen auf der eigenen Digitalisierungsagenda mit Experten zu besprechen und passende Lösungsansätze mitzunehmen. Entsprechend groß dürfte auch der Andrang sein, zumal bereits im vergangenen Jahr 3.300 Teilnehmer am DIGITAL FUTUREcongress teilgenommen haben. „An Stand B9 bieten wir einen Workshop rund um die dynamische Organisation – das Erfolgsrezept für den pragmatischen Umgang mit der VUCA-Welt, die von Volatilität (volatility), Unbeständigkeit (uncertainty), Komplexität (complexity) und Mehrdeutigkeit (ambiguity) geprägt ist. Außerdem stellen wir auch unsere patentierte Methode für rollenbasiertes Arbeiten vor”, erläutert Dr. Consuela Utsch, Geschäftsführerin der Acuroc Solutions und der AQRO GmbH. Ferner spricht die Human-Resources-Expertin um 10 Uhr auf Bühne 3 ausführlich über das Thema Arbeit 4.0 und Future Thinking.

Fruchtbarer Austausch

Im Mittelpunkt der Messe stehen weniger die technischen Aspekte als vielmehr die Wahl der richtigen Strategie sowie das Verständnis für die Thematik und praktikable Lösungen für Unternehmen. Knapp 150 Aussteller präsentieren ihre Angebote rund um die Digitalisierung. Darüber hinaus bereichern Podiumsdiskussionen, Workshops sowie 50 Speaker die Veranstaltung und bieten eine optimale Plattform, um sich via Best-Practice-Lösungen über neue Digitalisierungsstrategien auszutauschen. So können Besucher und Aussteller im direkten Kontakt innovative IT-Themen diskutieren, gemeinsam neue Ideen entwickeln und die optimale Lösung für das jeweilige Unternehmen finden. Dabei ist der Kongress in sechs Themenbereiche aufgeteilt: Online-Marketing und Vertrieb, Prozessoptimierung und IT-Infrastruktur, Arbeit 4.0 – Neue Arbeitswelten HR, Future Thinking, Cyber-Security und Datenschutz sowie Digitalisierung und Transformation. „Gerade die hohe Dichte an Experten macht den Charakter der Messe aus – hier findet jeder einen passenden Gesprächspartner, der das individuelle Problem versteht und eventuell sogar Lösungen liefern kann. Der fruchtbare Austausch steht ganz klar im Vordergrund des DIGITAL FUTUREcongress”, so Utsch.

Unterschätzt: humanes Kapital

In Zeiten der Digitalisierung stehen für Betriebe häufig die Technik und die dazugehörigen Prozesse im Vordergrund. „Darüber dürfen die Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse nicht vernachlässigt werden, denn das wahre Kapital der Industrie 4.0 sind Innovationen”, verdeutlicht Utsch. „Eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die die Angestellten fördert und zu innovativem Denken anregt, das ist die entscheidende Aufgabe für Arbeitgeber heute und in Zukunft.” Ein produktives Arbeiten ohne ständige Unterbrechungen sorgt dafür, dass sich Mitarbeiter in ihren Bedürfnissen wahrgenommen fühlen und dementsprechend zufriedener und auch kreativer sind. Rollenbasierte Methoden setzen genau hier an, sorgen für Transparenz und verteilen Aufgaben so, dass Burn-out sowie Stress keine Chance haben.

Quelle / Weitere Informationen über die Acuroc Solutions GmbH und über die AQRO GmbH unter www.acuroc.de und www.aqro.eu

Foto “head”: www.pixabay.com / Pixel2013

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 22.01.2019 in News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: