DHL Packset App gewinnt Gold beim German Design Award 2019

 

Die DHL Packset App ist mit Gold beim German Design Award 2019 ausgezeichnet worden. Die vor rund einem Jahr gestartete DHL Packset App unterstützt Kunden bei der Auswahl der richtigen Packset-Größe durch den Einsatz von Augmented Reality Technologie. Der Kunde scannt mit seinem Smartphone eine geeignete Oberfläche und platziert darauf ein virtuelles, dreidimensionales Packset. Anschließend legt er den Versandartikel in das Packset, passt die Größe an und sieht unmittelbar den Preis. Bei Bedarf kann er eine Versandmarke hinzubuchen – schnell, sicher und einfach. Zum Abschließen der Bestellung wird der Kunde durch die  App zur eFiliale der Deutschen Post weitergeleitet, wo er das ausgewählte Produkt im Warenkorb übersichtlich wiederfindet. Nun muss er nur noch seine Kontaktdaten eintragen und die Bestellung abschicken, dann erfolgt der Versand an den Kunden.

In der Begründung der Jury heißt es: „Mit der DHL Packset App bietet die Deutsche Post ein starkes Augmented-Reality-Tool für die Wahl der richtigen Größe des DHL-Packkartons. Die Bedienung der App funktioniert einfach und intuitiv. Eine sympathische visuelle Idee, um das Prinzip der App zu erklären, ist der Elefant, der in den Versandkarton passen soll. Eine wirklich nützliche App und ein sinnvoller Service, der den Paketversand tatsächlich etwas leichter und unkomplizierter macht.“

Marco Hauprich, Senior Vice President Digital Labs bei Deutsche Post DHL Group, unterstreicht: „Mit der DHL Packset App bieten wir unseren DHL-Paketkunden eine App, die echten Nutzen bietet und durch einfache Bedienbarkeit auch weniger technikaffine Kunden überzeugt. Wir freuen uns sehr, dass unsere Ideen und das Design nun auch noch mit dem German Design Award ausgezeichnet wurden.“

Unterstützt wurde die Deutsche Post DHL bei der Entwicklung der DHL Packset App von der in Offenbach am Main ansässigen Kreativagentur Cosalux.

Der German Design Award wird vom 1953 gegründeten „Rat für Formgebung“ verliehen und ist ein Premiumpreis im Design-Bereich. Der international renommierte Design-Preis prämiert seit 2012 hochkarätige Arbeiten in den Kategorien Produkt- und Kommunikationsdesign, die als wegweisend in der internationalen Designlandschaft eingestuft werden. In einem aufwändigen Nominierungsverfahren werden durch Expertengremien des Rats für Formgebung nur solche Produkte und Kommunikationsdesignleistungen nominiert, die sich nachweislich durch ihre gestalterische Qualität im Wettbewerb differenzieren. Die Fachjury besteht aus anerkannten Designkennern aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie. Sie vergeben in jeder der Wettbewerbskategorien die Auszeichnungen Gold, Winner und Special Mention. Gold ist hierbei die höchste Auszeichnung.

Quelle: www.dpdhl.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 08.11.2018 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: