In vier Schritten zur Einhaltung der DSGVO – ein klarer Leitfaden

Die DMSFACTORY zeigt in ihrem aktuellen Blogbeitrag, wie man sich anhand von vier Schritten klar in Richtung „Einhaltung der DSGVO“ bewegt.

Ab dem 25. Mai dieses Jahres gilt die Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) für alle Unternehmen in Deutschland und der EU, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern erfassen. Bei Verstößen gegen die dann geltenden Regeln drohen erheblich höhere Strafen als bisher. Das macht es aus Unternehmenssicht wesentlich kostspieliger, erwischt zu werden als bisher, gleichzeitig dadurch aber auch für die Aufsichtsbehörden interessanter, Unternehmen einen Verstoß nachzuweisen.

Grundlegende und ausführlichere Informationen zur DSGVO unter https://www.dmsfactory.com/ueber-uns/dsgvo-die-eu-datenschutz-grundverordnung-im-ueberblick/.

Bereits der immaterielle Schaden, den eine Person davongetragen haben kann, ist dem Betroffenen zu ersetzen. Deshalb gilt es, rechtzeitig zu reagieren. Auf ihrem Blog unter  https://www.dmsfactory.com/ueber-uns/in-vier-schritten-zur-einhaltung-der-dsgvo-ein-klarer-leitfaden/ hat die DMSFACTORY einen Fahrplan zusammengestellt, der zeigt, wie man die DSGVO im eigenen Unternehmen künftig sicher umsetzen kann.

Je nach Größe und Art des Unternehmens können Art und Menge der erfassten personenbezogenen Daten sehr unterschiedlich ausfallen. Demnach variiert auch das detaillierte Vorgehen, um einen entsprechenden Schutz für die Daten herzustellen, so dass eine detaillierte DSGVO-Konformität gegeben ist. Die vorgestellten vier Schritte bilden eine Grundlage, um notwendige Maßnahmen zu identifizieren und gezielt und vorbereitet in Richtung „Einhaltung der DSGVO“ gehen zu können.

Quelle: www.dmsfactory.com

Foto “head”: www.pixabay.com / geralt

Pressemitteilung veröffentlicht am 06.04.2018 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: