Head
Twitter Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Oktober 2017
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Elemica schließt sich mit DHL Resilience360 zusammen, um Supply-Chain-Risiken zu mindern: Daten von globalen Störungen korrelieren mit Lieferkettendetails der Kunden und verbessern Maßnahmen zur Risikominimierung

Elemica, das führende Business-Netzwerk für die Prozessindustrie und DHL Resilience360, eine führende, cloud-basierte Risikomanagementplattform für Lieferketten, haben sich zusammengeschlossen. Sie haben eine Lösung entwickelt, die bisher unbekannte Einblicke in Risikoereignisse und ihre Auswirkungen auf zunehmend komplexe Lieferketten bietet.

„Bei komplexen globalen Lieferketten muss man wissen, wo die potenziellen Risiken liegen, die den Geschäftserfolg beeinträchtigen können“, so Rich Katz, Chief Technology Officer bei Elemica. „Mit dem durchgängig transparenten Business-Netzwerk von Elemica in Verbindung mit den aus DHL Resilience360 gewonnenen Erkenntnissen können Unternehmen ihre Sicherheitslücken besser einschätzen und Maßnahmen zur Weiterführung ihrer Geschäftstätigkeit bei gleichzeitiger Risikominderung ergreifen.“

Die rechtzeitige Kenntnis über diese Störungen erspart viel Zeit bei der Einführung von Risikominderungsstrategien. Diese bieten den Kunden einen erheblichen Wettbewerbsvorteil in Bezug auf Schnelligkeit und Kosten, wenn es darum geht, diesen Vorfällen taktisch entgegenzuwirken. Elemicas Risikolösung wird das umfassende Risikomanagementpotenzial von DHL Resilience360 und korrelierende Vorfälle im Netzwerk, bei Aufträgen und Sendungen des Kunden nutzen, um die Auswirkungen der Störungen zu identifizieren und zu verstehen.

„Immer mehr Unternehmen fordern Lösungen, um potenzielle Störungen in der Lieferkette schon vor ihrem Auftreten beheben zu können. Unsere vorausschauende Software zur Risikoerkennung – Resilience360 – bietet diese Transparenz. So kann man den Risiken effizienter und frühzeitiger begegnen und sich einen Wettbewerbsvorteil sichern“, sagt Tobias Larsson, Leiter von Resillence360 bei DHL Customer Solutions & Innovation. „Durch unsere Partnerschaft mit Elemica kommen weltweit alle unsere Mitarbeiter – und zwar auf beiden Seiten – ins Spiel. Es werden Supply-Chain-Erkenntnisse gewonnen, die mit Elemicas bestehenden transparenten Kundendaten verbunden werden. Dies führt zu einem erheblichen Vorteil, weil die Unternehmen in der Lage sind, unsere gemeinsame Expertise für eine proaktive Planung der betrieblichen Kontinuität zu nutzen. Ein gutes Beispiel, wie die Digitalisierung zur durchgängigen Stabilisierung von Lieferketten beitragen und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen stärken kann.“

Die Supply-Chain-Handelspartner vernetzen sich in Elemicas Business-Netzwerk, um Geschäftsprozesse zu automatisieren und zu verbessern, sich über potenzielle Störungen einen Überblick zu verschaffen, die Auswirkungen auf ihre Kunden, ihre Produktionsstätten, ihre Logistikdienstleister und ihre Lieferungen haben. Resilience360 untersucht weltweit verschiedene Risikoereigniskategorien. Die Partnerschaft von DHL Resilience360 mit Elemica führt für Elemica-Kunden zu ganz neuen Erkenntnissen. Sie können nun unterscheiden, welche Aufträge und Produkte je Standort betroffen sind, welche alternativen Transportmöglichkeiten bestehen und welche wirtschaftlichen Auswirkungen es hat, wenn Aufträge sich verzögern.

Quelle: www.dpdhl.de

Foto “head”: Elemicas Risikolösung wird das umfassende Risikomanagementpotenzial von DHL Resilience360 und korrelierende Vorfälle im Netzwerk, bei Aufträgen und Sendungen des Kunden nutzen, um die Auswirkungen der Störungen zu identifizieren und zu verstehen.

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 04.10.2017 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen