BÖWE SYSTEC auf der Post Expo 2017 in Genf: BÖWE SYSTEC wächst im Bereich Päckchen- und Paket-Logistik

Als weltweit führender Automatisierungsspezialist deckt BÖWE SYSTEC mit seinem umfassenden Portfolio das komplette Spektrum für die Post- und Paketlogistik ab. Mit dem OptiSorter ergänzte BÖWE SYSTEC 2016 sein Systemangebot um eine vielseitige Paket- und Päckchensortieranlage. Der OptiSorter ist nun erstmals auf einem BÖWE SYSTEC Messestand zu sehen – vom 26. bis 28. September 2017 bei der Post Expo 2017 im schweizerischen Genf (Stand 4090).

Rund 3.500 Besucher aus aller Welt werden zur diesjährigen Post Expo erwartet. BÖWE SYSTEC wird die Post-, Versand- und Expresslogistik-Experten bei allen Fragen der Prozesstechnik beraten. Darüber hinaus erhalten Sie am Stand 4090 einen detaillierten Einblick in das umfassende Lösungsangebot für die Sortierung von Brief- und Mischpost sowie Päckchen- und Paketsendungen. Die erstmalige Präsentation des OptiSorter-Systems bei BÖWE SYSTEC wird einer der Höhepunkte der Messe sein.

Der neue OptiSorter kombiniert die Push-Tray-Sortiertechnologie mit der Softwarelösung BÖWE Sort. Das vielseitig einsetzbare, an die spezifischen Kundenbedürfnisse anpassbare Hochgeschwindigkeits-System ist in der Lage, ein breites Spektrum an Versandgütern zu sortieren. Dazu zählen auch Broschüren, Bücher, Pakete, Versandbeutel, Postboxen, Pakete und Päckchen. Obwohl Sortiergut bis 31,5 kg mit einer Geschwindigkeit von bis zu 18.000 Fächern pro Stunde verarbeitet werden kann, ist der Geräuschpegel ausgesprochen niedrig. Die verwendete Push-Tray-Technologie sorgt dabei für einen schonenden und zuverlässigen Sortiervorgang.

Die integrierte Softwarelösung BÖWE Sort erlaubt eine einfache und intuitive Bedienung des OptiSorters. Zusätzlich zur Steuerung der Sortieranlage stellt die Software dynamische Daten zur Verfügung, mit deren Hilfe sich beispielsweise Sortierschemata definieren und die Performance des Sorters sowie Diagnosedaten des Systems auswerten lassen.

Der modulare Aufbau des OptiSorters und die sich daraus ergebenden zahllosen Gestaltungsoptionen erlauben es, das System exakt an Kundenanforderungen anzupassen. Damit kann nicht nur auf alle betrieblichen und räumlichen Gegebenheiten Rücksicht genommen, sondern später auch auf Marktveränderungen reagiert werden.

Der BÖWE SYSTEC OptiSorter kann nach Bedarf mit zahlreichen Funktionalitäten wie BCR- und OCR-Lesung, Wiegen, Volumen-Messung und Etikettierung ausgestattet werden, die den Durchsatz und die Effizienz des Systems noch weiter erhöhen. Als branchenführende Lesetechnologie erlaubt BÖWE Sort OCR das omnidirektionale Auslesen von Barcodes und OCR-Schriften. Der niedrige Energieverbrauch plus die einfache Bedienung und Wartung machen den OptiSorter zum perfekten Investment – heute und in Zukunft.

Erleben Sie auch bei folgenden Messen die Sortiersysteme von BÖWE SYSTEC für Briefpost, Päckchen und Pakete, E-Commerce, den Handel und die Logistikbranche:

Parcel Forum                                          Sept 18 – 20, 2017        Nashville, US

Paris Retail Week                                   Sept 19 – 21, 2017        Paris, France

World Mail and Express Asia                  Oct 9 – 11, 2017            Shanghai, China

Robotics and Automation                        Oct 11 – 12, 2017          Milton Keynes, UK

Quelle: www.boewe-systec.com

Foto “head”: Der neue BÖWE SYSTEC OptiSorter verarbeitet eine breite Spanne an Gütern, die im Post- und Logistikbereich befördert werden

 

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 15.09.2017 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: