UPS und VfL Wolfsburg: Zwei Partner – eine gemeinsame Vision. UPS erweitert das VfL-Sponsoring: Der Trikotärmel der Herrenmannschaft zeigt zukünftig das UPS Logo

UPS (NYSE: UPS) und der VfL Wolfsburg erweitern die Partnerschaft, die vergangenes Jahr geschlossen wurde. Für beide Partner ist Nachhaltigkeit und soziales Engagement von besonderer Bedeutung: UPS war 2004 das erste Unternehmen in der Branche, das einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht hat und ist damit Pionier auf diesem Gebiet. Der VfL Wolfsburg führt verschiedene Projekte in diesem Bereich durch, wie beispielsweise das “Team-Projekt: Umweltschutz” für einen bewussten Einsatz von Ressourcen.

„Wir gehen gerne in die Verlängerung und sind begeistert darüber, dass in Zukunft unser Logo auf den Trikotärmeln der VfL-Spieler zu sehen sein wird“, sagt Frank Sportolari, Deutschlandchef von UPS. „Der VfL und UPS sind an langfristigem Erfolg interessiert und wir zeichnen uns deshalb besonders durch unsere Innovationskraft aus. Wolfsburg war der erste Bundesligist, der LED-Flutlichter im Stadium installiert hat und wir haben die Möglichkeiten geschaffen, 3D-Druck aus den USA weltweit zu versenden. Die Chemie und die Unternehmens-DNA des VfL passt zu uns und wir haben uns deshalb ohne zu zögern für eine Verlängerung und Erweiterung unseres Engagements entschieden.“ Dr. Tim Schumacher, Geschäftsführer VfL Wolfsburg: „Mit UPS haben wir einen starken und innovativen Partner an unserer Seite. Gemeinsam wollen wir nachhaltig und langfristig zusammenarbeiten. Deswegen sind alle Beteiligten glücklich, dass die vertrauensvolle Partnerschaft fortgeführt wird.“

Seit Herbst 2016 ist UPS offizieller Versanddienstleister des Fan-Shops des VfL. „Über das Sponsoring erreichen wir eine neue Zielgruppe mit unserem Versandservice und garantieren dem VfL einen reibungslosen Versand aus einer Hand“, so Sportolari. Die Fanshop-Kunden profitieren von UPS My Choice® und dem UPS Access Point™ Netzwerk. Hiermit können Kunden ihre Pakete bequem an einen der 3.100 Standorte in Nachbarschaftsnähe umleiten und abholen.

Quelle: www.ups.com

Foto “head”: www.pixabay.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 17.08.2017 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: