Thomas Ogilvie in den Vorstand von Deutsche Post DHL Group berufen: Ogilvie wird Personalvorstand und Arbeitsdirektor

Der Aufsichtsrat der Deutsche Post AG hat heute Thomas Ogilvie (40) zum Personalvorstand und Arbeitsdirektor des weltweit führenden Post- und Logistikkonzerns berufen. Zum 1. September 2017 übernimmt er diese Aufgaben von Melanie Kreis, die sich zukünftig wie geplant auf ihre Rolle als Finanzvorstand des Unternehmens konzentriert. Thomas Ogilvie war zuletzt Executive Vice President Corporate Development bei Deutsche Post DHL Group.

 “Thomas Ogilvie hat für das Unternehmen überaus erfolgreich wesentliche operative und  zentrale Managementverantwortungen in den Bereichen E-Commerce und Digitalisierung wahrgenommen. Ich bin überzeugt, dass er mit seinem Wissen und seiner Erfahrung die Personalfunktion und die Arbeitnehmerbeziehungen unseres Unternehmens in der Phase der digitalen Transformation erfolgreich weiterentwickeln wird”, sagte Frank Appel, Vorstandvorsitzender von Deutsche Post DHL Group. “Melanie Kreis danke ich für Ihre exzellente Führung des Personalressorts seit 2014 und freue mich darauf, weiter eng mit ihr als CFO zusammenzuarbeiten”.

Thomas Ogilvie ist seit mehr als 15 Jahren bei Deutsche Post DHL Group und hat in dieser Zeit eine Vielzahl von Managementverantwortungen übernommen. Er begann 2001 in der Marktforschung (MRSC) bei der Deutsche Post Consult GmbH. Danach wechselte er in die Division Post – eCommerce – Parcel, wo er in verschiedenen Feldern die Produkt- und Geschäftsentwicklung leitete. 2011 wurde er Senior Vice President Privatkundenschäft und Online Strategy bei DHL Parcel Germany. Seit Januar 2016 ist er als Executive Vice President Corporate Development für die Konzernstrategie zuständig.

Thomas Ogilvie ist Diplom-Psychologe (Universität Bonn) und promovierter Wirtschaftswissenschaftler (Universität St. Gallen).

Quelle: www.dpdhl.de

Foto “head”: Seit Januar 2016 ist Thomas Ogilvie (40) als Executive Vice President Corporate Development für die Konzernstrategie bei Deutsche Post DHL Group zuständig.

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 26.06.2017 in Briefdienste, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: