Microsoft bescheinigt SER höchsten Kompetenz-Level: 10 mal Gold in Folge

Dieses Zertifikat ist Gold wert: 10 Mal in Folge hat SER den sehr begehrten Microsoft Gold-Partnerstatus erreicht. Dieser belegt überzeugend die exzellente Implementierung der Doxis4 iECM-Suite in Microsoft-Produkte und ist für Kunden von hohem Wert.

Die Sicherheit, den hohen Integrationsanforderungen von Microsoft gerecht zu werden, kann man nicht hoch genug bewerten. Der Gold-Partnerstatus gibt dem ein Gesicht. Nur ein Prozent aller Microsoft-Partner weltweit erreicht diesen Status. Mit der erneuten Gold-Auszeichnung im Bereich Application Development bestätigt der europäische Marktführer für Enterprise Content Management (ECM) seine außerordentliche Kompetenz bei der Integration von Doxis4 in Microsoft-Produkte. Kunden profitieren von der langfristigen SER-Strategie, kontinuierlich in die Qualifizierung der Mitarbeiter zu investieren.

10 Jahre Microsoft-Gold-Partner

„Smarte Integrationen, wie die von Doxis4 in die Microsoft-Produkte, zeigen sich in der Usability und sind so für den Anwender einfach erlebbar“, erklärt Klaus Eulenbach, Technologie-Chef der SER-Gruppe, und fügt hinzu: „Nur der frühe Wissenstransfer durch 10 Jahre Microsoft Gold-Partnerstatus ermöglicht uns den Entwicklungsvorsprung im ECM-Markt.“ Doxis4 ist uneingeschränkt in Microsoft Office, Outlook, SharePoint sowie Dynamics NAV und AX integriert. Jeder Kunde kann sich bei SER darauf verlassen, dass Doxis4 unmittelbar nach Veröffentlichungen neuer Betriebssystem- und Datenbank-Releases durch Microsoft – z.B. Windows- und SQL Server – hierauf lauffähig ist. Kunden profitieren von smarten Add-ins in den Microsoft-Produkten, die ihnen leistungsstarke ECM-Funktionen bereitstellen. Dazu zählen etwa Doxis4 SharePoint Portal Connector und Doxis4 SmartOffice Plus, z.B. für die Dokumenten-Archivierung und -Recherche direkt aus Microsoft SharePoint bzw. Word, Excel oder PowerPoint heraus. Auch Doxis4 SmartOutlook Plus zählt dazu, womit Anwender u.a. E-Mails samt Anhängen aus Microsoft Outlook direkt Geschäftsprozessen zuführen können.

Mehr über die ECM-Integration in Microsoft erfahren Sie hier.

Quelle: www.ser.de

Foto “head”: www.pixabay.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 16.05.2017 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: