Logistic-Mail-Factory kooperiert mit Hochschule

Der Briefdienstleister Logistic-Mail-Factory (LMF) arbeitet künftig mit der Hochschule FOM zusammen. Die LMF will Mitarbeitenden auf diesem Weg eine Perspektive aufzeigen, sich neben Beruf oder Ausbildung akademisch zu qualifizieren. „Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung werden die Aufgaben in unserem Geschäftsumfeld immer komplexer und diffiziler“, sagt LMF-Geschäftsführer Mirco Wieck. „Wir brauchen hervorragend ausgebildete Fachkräfte, die die Neuerungen am Markt begreifen und das theoretische Fachwissen haben, um in der Praxis schnell und zielgerichtet agieren zu können“, so Wieck weiter. „Hervorragend ausgebildete Kräfte sind in unserer Branche allerdings am Markt rar gesät.“ Daher setzt Wieck auf das Angebot der FOM Hochschule und gibt seinen Mitarbeitenden die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren. Auch Cornelia Windisch, Geschäftsleiterin der FOM Hochschule in Augsburg, freut sich über den neuen Partner: „Die Verzahnung von Theorie und Praxis gehört zum Leitgedanken der FOM, daher pflegen wir seit vielen Jahren engen Kontakt zur Wirtschaft und schließen Kooperationen mit heimischen Unternehmen.“

FOM Hochschule Mit über 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Seit 2013 ist sie auch in Augsburg mit einem Hochschulzentrum vertreten. An der FOM haben Berufstätige und Auszubildende die Chance, sich parallel zur Erwerbstätigkeit akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erlangen. In Augsburg stehen praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaft & Management, Wirtschaft & Psychologie, IT-Management sowie Gesundheit & Soziales auf dem Programm. Die Vorlesungen an der FOM finden außerhalb der regulären Arbeitszeiten abends und am Wochenende oder an zwei Tagen pro Woche im Tagesstudium statt. Seit ihrer Gründung 1991 steht die Hochschule in engem Kontakt zu über 700 Kooperationsunternehmen, darunter sowohl Konzerne als auch Mittelständler. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft.

Quelle: www.lmf-postservice.de

Foto “head”: www.pixabay.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.04.2017 in Briefdienste, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: