United Internet Media erweitert Targeting um drei weitere Zielgruppen

– Neue Zielgruppen „Gewinnspiel“, „Spenden“ und „Offline-Werbevermeider“

– Target Group Planning (TGP®) umfasst über 300 Merkmale

– Signifikante Wirkungssteigerung mit Predictive Behavioural Targeting-Technologie

Ab sofort stellt United Internet Media (UIM) drei neue Zielgruppen im Rahmen des Targeting-Angebots TGP® zur Verfügung: Die Werbekunden können nun die Zielgruppen „Gewinnspiel“, „Spenden“ und „Offline-Werbevermeider“ gezielt ansprechen. Durch die Kombination mit weiteren Targeting-Merkmalen wie Alter, Geschlecht oder geographischen Merkmalen kann die gewünschte Zielgruppe zusätzlich spezifiziert werden. Insgesamt bietet UIM mit TGP über 300 Zielgruppenmerkmale an.

„Die deutliche Mehrheit aller Kampagnen wird mittlerweile mit Targeting-Logiken ausgesteuert. Durch die UIM-eigene Technologie können wir bei der Aussteuerung von Werbekampagnen auf unseren Portalen WEB.DE, GMX und 1&1 eine Zielgruppenansprache mit hoher Reichweite und geringeren Streuverlusten ermöglichen. Mit den neuen TGP Zielgruppen können unsere Werbekunden jetzt potenzielle Kunden ansprechen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit gerne an Gewinnspielen teilnehmen, sehr spendenbereit sind oder Print-Prospekte ablehnen. An Millionen realen Briefkästen klebt ein Keine-Werbung-Hinweis – oftmals standardmäßig von der Hausverwaltung angebracht. Hier bieten wir mit der elektronischen Zustellung eine echte Alternative“, sagt Rasmus Giese, CEO von United Internet Media.

Bewährte Targeting-Technologie seit 2004

Das Predictive Behavioural Targeting Angebot von TGP mit rund 300 Merkmalen ist in sieben Bereiche aufgeteilt: TGP Geography, TGP Demography, TGP Affinity, TGP Business, TGP Lifestyle, TGP Consumer und TGP Media. Seit 2004 bietet United Internet Media seinen Werbekunden Quality Targeting an. Durch regelmäßige freiwillige Nutzerbefragungen auf den United Internet Portalen kombiniert mit der Auswertung des Surf- und Suchverhaltens werden homogene Zielgruppen gebildet, die die verschiedenen Nutzerprofile abdecken. Ergänzt wird das UIM-Targeting-Portfolio durch Lösungen im Bereich Multi Screen Targeting, Multi Screen Frequency Capping, Multi Screen Storytelling sowie Database Targeting.

TGP Affinity Hobby „Gewinnspiel“  ist aus leidenschaftlichen Gewinnspielfans zusammengesetzt, die regelmäßig ihr Glück bei Verlosungen versuchen. Besonders für Unternehmen, die Gewinnspiele anbieten, bietet diese Zielgruppe ein optimiertes Targeting durch minimierte Streuverluste und der Möglichkeit zur Neukundengewinnung.

Zur Zielgruppe TGP Affinity Finanzen „Spenden“ zählen alle sozial engagierten Nutzer, die eine besonders hohe Spendenbereitschaft aufweisen. Die Adressierung dieser Zielgruppe bietet sich besonders für Werbekampagnen von Hilfs- und Spendenorganisationen an. Die spendenaffinen Nutzer können so spezifisch auf den von UIM vermarkteten Portalen angesprochen werden, um die entsprechende Organisation aktiv zu unterstützen.

Das Zielgruppenangebot von TGP wird außerdem durch die Zielgruppe TGP Media Specials „Offline-Werbevermeider“ ergänzt: Immer mehr Menschen werden über klassische Print-Prospekte nicht mehr erreicht. Mit der Zielgruppe „Offline-Werbevermeider“ können Unternehmen potenzielle Kunden ansprechen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit Print-Prospekte ablehnen, aber an digitalen Prospekten durchaus Interesse zeigen.

Mit einer Reichweite von ca. 7,5 Millionen Usern stellt dies eine bestmöglich abgestimmte Individualzielgruppe für Händler mit hoher Prospektauflage dar. Diese Form des Targetings ermöglicht zudem Kosteneinsparungen gegenüber der Verteilung von gedruckten Prospekten.

Quelle: http://united-internet-media.de

Foto “head”: www.pixabay.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.02.2017 in Dies + Das, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: