Steht unsere Versorgung auf dem Spiel? Über terroristische Bedrohungen entlang der Supply Chain

15 Jahre nach dem Anschlag auf das World Trade Center in New York und wenige Monate nach den Angriffen in Paris und Brüssel analysiert Wolfgang Lehmacher die aktuelle Bedrohung der Supply Chain und unserer Versorgung.

ess

Terrororganisationen wie der sogenannte Islamische Staat oder al-Qaida haben die Stabilität und Funktionsfähigkeit von Politik und Wirtschaft im Visier. Während in Syrien der Bürgerkrieg tobt, zielen Anschläge wie der Angriff auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo im Januar 2015 oder die Bombenanschläge in Brüssel im März 2016 auf die westliche Welt. Paris wurde gleich mehrfach zum Ziel. Das Kalkül: Anschläge treffen immer dort am härtesten, wo sie nicht erwartet werden.

Zu der Kategorie der unwahrscheinlichen Ziele kann und muss auch die Supply Chain gerechnet werden. Die Lebensader unserer Wirtschaft und unserer Gesellschaft ist auch das Sinnbild unserer Lebensart – und steht damit stellvertretend für das, was Terrormilizen destabilisieren wollen. Doch wie gefährdet ist die globale Lieferkette wirklich? Wo sind eventuelle Schwachstellen und wie können diese vor Anschlägen geschützt werden? Auf diese und weitere Fragen rund um die terroristische Bedrohung der Supply Chain geht Wolfgang Lehmacher, seit Jahrzehnten als Referent und Experte in den Bereichen Transport und Logistik aktiv, in seinem neuen Essential ein. Auf 58 Seiten diskutiert er die aktuelle Gefährdungslage und erläutert, wie Internationale Organisationen, Verwaltungen und Wirtschaft in den Bereichen Risikomanagement und Sicherheit zusammenarbeiten. Sein Fazit: Die Bedrohung der Lieferketten durch Terrormilizen ist real – allerdings stehen zahlreiche Instrumente bereit, mit denen sich die Menschen vor Anschlägen schützen können. Im Essential liefern verschiedene Risiko-Szenarien Hinweise auf Schwachstellen und Anhaltspunkte für mögliche Verbesserungen aktueller Sicherheitsstrategien. Lehmacher zeigt zudem auf, dass staatliche Sicherheitsmaßnahmen auch Nebenwirkungen haben können und betont die Notwendigkeit der Zusammenarbeit zwischen Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Essential „Steht unsere Versorgung auf dem Spiel? Über terroristische Bedrohungen entlang der Supply Chain” von Wolfgang Lehmacher ist bei Springer Gabler erschienen. Es richtet sich an Manager in Industrie, Handel und Logistik sowie Politiker und Akteure in Verwaltungen und Behörden, die an aktuellen Risiken und Sicherheitsstrategien entlang der Lieferkette interessiert sind.

Erhältlich ist das Buch als Softcover (9,99 €) sowie als eBook (4,99 €). Umfang: 58 Seiten, ISBN: 978-3-658-14687-0.

Quelle: www.verbalis.de

Hinweis Redaktion postbranche.de: Hier z.B. können Sie das Buch bestellen:

Steht unsere Versorgung auf dem Spiel?: Über terroristische Bedrohungen entlang der Supply Chain (essentials)

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.09.2016 in Buchtipps, News (In- und Ausland).