BdKEP Mitgliederversammlung 2016 – Die Zeichen stehen auf Wachstum

Logo

Mitgliederzuwachs, erfolgreiche Veranstaltungen, intensive Gremienarbeit, neue Einkaufsvorteile über einen Rahmenvertrag mit ADAM OPEL AG – Der BdKEP bewegt sich nach der Mitgliederversammlung 2015/16 mit viel Schwung in das Geschäftsjahr 2016/17.

Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. BdKEP hat im Mai auf seiner Mitgliederversammlung 2015/16 auf ein erfolgreiches Jahr in Zeiten des Wachstums zurückgeblickt. Dem Verband ist es gelungen, die dynamischen Entwicklungen im KEP – Markt in die Verbandsarbeit zu integrieren. Neben der klassischen Interessenvertretung für kleine und mittelständische KEP Unternehmen haben davon besonders die Arbeitsschwerpunkte Innovation und Einkaufsvorteile profitiert. Über eigene Veranstaltungen wie „Logistic meets Startup“ und „BdKEP vor Ort“ sowie Podiumsdiskussionen und Vorträge auf Branchenveranstaltungen hat der Verband seine Rolle als Sprachrohr der KEP Dienste gefestigt und ausgebaut. Durch die Mitarbeit in nationalen und europäischen Fachgremien und Fachpublikationen gelingt es, die Interessen der mittelständischen Unternehmen aus der KEP Branche in der Marktentwicklung zu verankern. Im Zusammenhang mit dem starken Wachstum besonders der B2C Sendungsmengen und der Verlagerung von Mengen von national tätigen Paketdiensten auf regional KEP Unternehmen haben der BdKEP und die KEP Wirtschaftsdienst GmbH attraktive Einkaufskonditionen für Nutzfahrzeuge mit Herstellern verhandelt. Zeitgleich mit der Mitgliederversammlung trat dazu ein neuer Rahmenvertrag für Nutzfahrzeuge und PKW mit der ADAM OPEL AG in Kraft. Andreas Schumann, Vorsitzender des BdKEP: „In diesem Umfeld hat der Verband im vergangenen Jahr seine Mitgliederzahl erfreulich ausbauen können. Das bestätigt uns darin, den eingeschlagenen Weg im kommenden Jahr fortzusetzen. Der BdKEP – Vorstand bedankt sich bei seinen Mitgliedern, Partnern und Unterstützern für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit und freut sich auf die weitere gemeinsame Arbeit.“ Als Arbeitsschwerpunkt 2016/17 diskutierte die Mitgliedsversammlung den diskriminierungsfreien Marktzugang für mittelständische KEP – Unternehmen. Dazu setzt sich der Verband weiter für den diskriminierungsfreien Marktzugang für kleine und mittelständische KEP Unternehmen ein und arbeitet an folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

  • Umsetzung offener Standards für Sendungsnummern und Datenaustauschformaten mit der GS1 Germany
  • Ausbau der Kooperation mit dem Händlerbund,
  • Entwicklung zusätzlicher Einkaufsvorteile sowie
  • Zugang zu den stark wachsenden Crossborder-Sendungsvolumen für mittelständische Unternehmen.

Als Highlight findet am 15./16.09.2017 wieder der iKEP Innovationstag in Kombination mit KEP-together in Berlin statt. Die Veranstaltung ist die bedeutendste Branchenveranstaltung für Vertreter aus den Bereichen Logistik/KEP (Kurier-Express-Postdienste), Handel, Mobilität, IT/Telematik und KEP-affiner Dienstleistungen. Der BdKEP und die IG KEP-together bieten den Besuchern wieder den bewährten Mix aus Messe, Konferenz und Entertainment.

Quelle: www.kep.org

Foto “head”: www.pixabay.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 22.06.2016 in Dies + Das, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: