SER erweitert die neueste SharePoint-Generation als einer der ersten Anbieter weltweit mit leistungsstarkem ECM: Tuning für Microsoft SharePoint 2016

Logo

Als einer der ersten Enterprise Content Management (ECM)-Anbieter weltweit unterstützt SER bereits SharePoint 2016. Die tiefe Integration von Doxis4 in die Microsoft-Lösung ergänzt SharePoint 2016 um umfangreiche Dokumentenmanagement-Funktionen (DMS) sowie revisionssichere Archivierung.

Auch die neueste Produktgeneration von Microsoft SharePoint hat eines mit ihren Vorgängern gemein: Umfängliche DMS-Funktionen sind weiterhin Fehlanzeige. So ist der Zugriff auf weitere Informationsquellen, wie z.B. eingegangene Post oder Daten aus dem ERP-System, innerhalb der SharePoint-Umgebung nach wie vor nur sehr eingeschränkt möglich. Vielfach müssen Mitarbeiter mühselig Informationen aus verschiedenen Quellen bzw. Anwendungen zusammensuchen. Ein zeitintensiver und ineffizienter Prozess.

Als Microsoft Gold-Partner hat SER mit dem Doxis4 SharePoint Portal Connector die passende Lösung parat. Mit ihm erhalten SharePoint 2016-Nutzer leistungsstarke DMS-Funktionen, die die schnelle Recherche sowie den unternehmensweiten Zugriff auf alle Doxis4-Inhalte wie etwa eingegangene Post, Akten, Dokumente, Aufgaben und Vorgänge direkt aus SharePoint heraus ermöglichen.

SharePoint 2016-Dokumente revisionssicher archivieren

Darüber hinaus können Unternehmen mit der GoBD-zertifizierten Doxis4 iECM- Suite aufbewahrungspflichtige Dokumente, die kollaborativ über SharePoint Online/Office365 sowie SharePoint Server 2016 erstellt wurden, revisionssicher und Compliance-konform archivieren – egal ob diese im lokalen Rechenzentrum oder in der Cloud liegen.

Mehr Informationen zur SharePoint-Archivierung mit Doxis4 erhalten Sie im SER-Whitepaper „
Archivierung & ILM für SharePoint“.

Quelle: www.ser.de

Foto “head”: www.pixabay.com

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 02.06.2016 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: