M-Exchange optimiert elektronische Rechnungsverarbeitung mit enaio von OPTIMAL SYSTEMS

Logo

Die M-Exchange AG hat die Enterprise Content Management Lösung von enaio® von OPTIMAL SYSTEMS implementiert. Damit kann der Anbieter von Lösungen zur Optimierung von Beschaffungsprozessen den gesamten Purchase-to-Pay-Prozess vollständig abbilden, von der Angebotsanfrage über die Bestellung bis zur Rechnungsprüfung inklusive sämtlicher Freigabeszenarien. Der Einkauf profitiert dadurch unter anderem von einer Zeit- sowie Kostenersparnis und kann seinen Fokus auf seine Kerntätigkeit setzen.

In Zeiten von Industrie 4.0 ist auch der Einkauf gefragt, die digitale Transformation weiter voranzutreiben. M-Exchange unterstützt ihn dabei mit seiner Komplettlösung aus elektronischer Beschaffung inklusive vollautomatisierter Rechnungsverarbeitung. Letztere wird vom Rechenzentrum übernommen, unabhängig vom Medium – Papier-, PDF- oder EDI. In diesem Prozess ist enaio jetzt Bestandteil und sorgt dafür, dass über entsprechende digitale Workflows Liefer-, Kündigungs- und Zahlungsfristen sicher eingehalten werden. Prüfungen und Genehmigungen laufen automatisiert, medienbruchfrei und ohne manuelle Unterbrechungen ab.

Darüber hinaus können im Archiv ein- und ausgehende Dokumente revisionssicher aufbewahrt werden. Das integrierte Vertragsmanagement-Modul garantiert verbesserte Standardisierung und Beschleunigung der Kontraktverwaltung und erleichtert durch seine strukturierte Ablage die Inhaltssuche. Zusätzlich können mit enaio Belege für das Lieferantenmanagement standortübergreifend erstellt, ausgetauscht, verwaltet und abgelegt werden.

Quelle: www.optimal-systems.de

Foto “head”: www.pixabay.com

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 02.06.2016 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: