„Intelligente Verpackung“ – Optimierte Versandlogistik und Vermeidung von kostenlosen Nachlieferungen: LogiMAT 2016: Neuheit in der Versandlogistik. ICS Intelligent & Secure Packaging für optimierten Versand.

LogoICSGroup

Dank der ICS Intelligent & Secure Packaging Solution wird im Versand der jeweils passende Umkarton automatisch vorgegeben und der optimierte Verpackungsprozess gesteuert. Zur Vermeidung von kostenlosen Ersatzlieferungen und Gutschriften findet eine automatische Dokumentation per Video statt. Erhöhte Verpackungs-geschwindigkeit und reduziertes Ladevolumen führen zur mehr Effizienz im Versand. Die „intelligente Verpackung“ ist auf der LogiMAT 2016 in Halle 7 auf Stand B20 live in Anwendung zu sehen.

ics_intelligent&secure_packaging

Zur Optimierung und Dokumentation des Verpackungs- und Versandprozesses stellt ICS ihre neuen Module Intelligent & Secure Packaging vor. Beide Softwaremodule können sowohl autark als auch in Kombination eingesetzt werden. Die Lösungen sind bereits für das Warehouse-Management-System Stradivari® vorbereitet, können aber auch an jedes andere WMS angebunden werden.

Oft werden im Versand zu große Umverpackungen verwendet oder gar mehrere Paketsendungen für einen Auftrag auf den Weg gebracht. Das neue Verpackungsmodul „ICS Intelligent Packaging“ setzt hier an und wählt aufgrund des jeweiligen Versandauftrages den optimalen Versandkarton. Hierdurch erzielen Anwender der Software erhebliche Kosteneinsparungen für Verpackungen und Versand. Von der einzelnen Verpackungseinheit über Palettenbildung bis hin zur Beladungsoptimierung für unterschiedliche LKWs werden Optimierungen entlang des gesamten Verpackungs- und Beladungsprozesses unterstützt.

Das Modul „ICS Secure Packaging“ zeichnet automatisch das Verpacken der tatsächlichen Ware am Packtisch per Videobild auf. Jeder Versandauftrag wird dokumentiert und ermöglicht einen sofortigen Nachweis im Falle einer Kundenreklamation durch die Verknüpfung der operativen Daten mit den Videodaten: Die Waren haben das Unternehmen vollständig kommissioniert verlassen. Ein Bild auf dem Lieferschein beugt etwaigen Reklamationen vor.

Durch die modulare Verpackungslösung der ICS Group sind besonders 3PL in der Lage ihre Verpackungs€geschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig das Ladungsvolumen zu reduzieren. Kostenlose Nachlieferungen können dank der Qualitätssicherung auf ein absolutes Minimum reduziert werden.

Durch einen farbigen Etikettendruck On-Demand ist die Kennzeichnung in den Farben und dem Logo des Kunden in Landessprache möglich. In Kombination mit Etikettierern der Serie eMATRIX® sowie Smart Sensors werden Logistikprozesse durch Einbindung in die Internet-of-Things-Plattform „SCM NETworker®” automatisiert.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter
www.ics-group.eu oder Telefon +49 6081 9400-0.

Quelle: www.ics-group.eu

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 09.03.2016 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software, Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: