Für große und kleine Pakete: Bizerba auf der PostExpo 2015

Unbenannt

Auf der PostExpo in Paris (29. September bis 1. Oktober 2015) präsentiert Bizerba an Stand 3080 Industrieterminals, Lastaufnehmer und Kontrollwaagen für die Post- und Logistikbranche. Das Unternehmen zeigt, wie Pakete und Päckchen unterschiedlicher Größe jeweils den Anforderungen entsprechend verwogen und kontrolliert werden können.

Das kompakte und robuste Industrie-Terminal iS10 eignet sich gleichermaßen für die Aufgaben Kontrollieren, Kommissionieren, Verpacken, Ausliefern und Dokumentieren sowie für die Inventur. In Verbindung mit der optional erhältlichen Akku-Version  lässt sich das Terminal auch mobil einsetzen. Für die Toleranzkontrolle nutzt das iS10 einen im Display integrierten Bargraph. Das Industrie-Terminal ist als Tisch- oder Stativversion verfügbar und kommt in Verbindung mit einem geeigneten Lastaufnehmer wie dem iL Economy 300F/SP auch als Kompaktwaage zum Einsatz.

Logistikbetriebe können den Single-Point Lastaufnehmer iL Economy 300F/SP in trockener oder nasser Umgebung als stationäre oder mobile Lösung für Waren von bis zu 300 Kilogramm verwenden. Die für den Trockenbereich geeignete Version besteht aus verzinktem Stahl und einer Aluminium-Wägezelle. Lastaufnehmer und Wägezelle des Nassbereich-Modells sind komplett aus rostfreiem Stahl hergestellt. Diese Version hat die Schutzart IP68 für raue Umgebungen und ist mit einem integrierten Überlastschutz ausgestattet.

Vermessen, Wiegen und Scannen

Speziell für die Anforderungen in Logistikzentren hat Bizerba das Volumenmess- und Wägesystem DWS 520 entwickelt. In einem Arbeitsschritt ermittelt es Barcode, Volumen und Gewicht selbst unförmiger Produkte und generiert so auf Knopfdruck alle relevanten Daten zur Frachtberechnung und zum Erstellen von Frachtpapieren. Das DWS 520 besteht aus einer statischen Waage, einem Handscanner, mit dem der Mitarbeiter das Paket über den Barcode identifiziert, und einem Volumen-Messsystem. Es misst mit einem Scanner Höhe, Länge und Breite und berechnet anschließend das Volumen sowie den entsprechenden Versandtarif. In Verbindung mit dem optional anschließbaren Terminal iS65 erfüllt es auch Gesamtanforderungen eines Logistikzentrums. Zur besseren Auftragsbearbeitung sendet das DWS 520 Messdaten direkt an die Software des Terminals iS65. Durch die Schutzart IP65 ist es auch zur Verwendung in rauer Umgebung geeignet.

Außerdem zeigt Bizerba auf der Post Expo eine Kombination aus der dynamischen Kontrollwaage CWL Ecoflexx, dem Industrieterminal iS50 und einem Vitronic Scanner zur Volumenmessung. In dieser Kombination ist eine schnelle Ermittlung von Gewicht und Volumen von Paketen möglich. Dieses Exponat demonstriert außerdem, dass das Terminal in Verbindung mit dem CWL-Eco flexx mehr Möglichkeiten bietet, Daten zu verarbeiten und anzuzeigen. Das iS50 nutzt dafür eine integrierte Soft-SPS von Codesys, um die Bänder des CWL Ecoflexx direkt vom Terminal zu regulieren. Somit wird kein zusätzlicher Schaltschrank zur Steuerung benötigt. So kann es auch einfach in bereits bestehende Fördersysteme integriert werden. Die dynamische Waage ist zudem robust gebaut, sodass sie auch bei hoher Beanspruchung eine lange Lebensdauer hat.

Foto “head”: In Verbindung mit dem Lastaufnehmer iL Economy 300F/SP wird das iS10 zur Kompaktwaage .

Quelle: www.bizerba.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.09.2015 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: