Wer drucken kann, kann auch kuvertieren – Kern auf der diesjährigen Druck + Form in Sinsheim

Logoaktuell

Die Druck+Form findet vom 7. bis 10. Oktober 2015 in Halle 6 der Messe Sinsheim statt und gilt als älteste und einzige jährlich stattfindende Fachmesse für die grafische Industrie in Deutschland. Auch in diesem Jahr zeigt die Messe praxisorientierte Lösungen, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Druck- und Mediavorstufe, Software, Web-to-Print, Digitaldruck, Offsetdruck, Verpackungsdruck sowie Druck- und Papierweiterverarbeitung.

Die Druck+Form zeichnet sich immer wieder durch die Kaufkraft der Unternehmen an Ihrem Standort, im Süd-Westen Deutschlands, aus und bietet daher in Verbindung mit dem umfangreichen Weiterbildungsprogramm eine hervorragende Möglichkeit, Ideen und Innovationen zu entwickeln, um den Anforderungen in einer sich immer schneller wandelnden Branche gerecht zu werden.

Auf der diesjährigen Druck + Form in Sinsheim stellen wir auf unserem Messestand 6420 in Halle 6 zwei verschiedene Kuvertiersysteme aus dem Hause Kern vor, die die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich der Weiterverarbeitung für Druckereien und die grafische Industrie anschaulich darstellen.

Dem interessierten Fachpublikum zeigen wir mit dem Kuvertiersystem KAS Mailmaster 465 HS die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, die ein Kuvertiersystem, je nach Art und Umfang der Kundenapplikation, bieten kann.

Das Kuvertiersystem KAS Mailmaster 465 HS verarbeitet Umschläge im Format C6/5 bis C4 mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6.000 Takte pro Stunde. Es kombiniert ein ergonomisches Design mit bewährter Technik, die auf eine über 40jährige Erfahrung in diesem Leistungsbereich basiert. Diese innovative Technik vereint aufeinander abgestimmte Module mit Flexibilität, Qualität und einfacher Bedienung.

Ob es nun um den Einstieg in den Bereich des Kuvertierens geht oder um den Umstieg von einem bestehenden System – Kern und KAS
bieten hier die passende Lösung für Druckereien, Lettershops, Dienstleister und Weiterverarbeiter.

K_686

Kuvertiersystems Kern 686

 

IMG_2404_RGB

KERNjet HP Druckmodul

Ein weiteres Highlight ist die Präsentation des bewährten Kuvertiersystems Kern 686 in Kombination mit dem KERNjet HP Druckmodul. Das neuartige Modul gilt als Midrange-Lösung zum flexiblen Bedrucken befüllter Kuverts am Ausgang des Kuvertiersystems und wird während der diesjährigen Druck+Form in Sinsheim erstmalig dem deutschen Markt präsentiert.

Das KERNjet HP Druckmodul ermöglicht das variable Drucken von Adressen, Firmenschriftzügen, Barcodes, etc. aus einer Datenbank und ist die ideale Lösung für flexible und sich verändernde Anforderungen im Umfeld von Mailinghäusern, Druckereien, Lettershops und Druckdienstleistern.

Der für die Kooperation mit den grafischen Händlern Helmar Schmidt GmbH und der Baumann Gruppe zuständige Kern Partnermanager Jens Hartmann betreut mit dem Kern Messeteam den Stand und freut sich, dass Kern auf der Druck + Form 2015 wieder neue Impulse setzen kann.

Im Rahmen der Kooperation zwischen der Druck+Form und dem Marketing-Club Region Stuttgart e.V. wird sich Kern zusätzlich präsentieren können. Hier wird es speziell für die geladenen Marketing-Club Mitglieder am Donnerstag, den 08.10.2015 eine geführte Tour zu den Highlights der Messe geben. Kern und die Lösungen auf dem Messestand werden während dieser Tour auch ein Anlaufpunkt sein.

Druck+Form und DOXNET

Kern Geschäftsführer Rainer Rindfleisch, der im DOXNET Vorstand für die Bereiche Marketing und Presse zuständig ist, konnte in Zusammenarbeit mit der Messe Sinsheim GmbH wieder einen DOXNET Round Table organisieren.

DOXNET – The Document X-perts Network e.V. – der Fachverband für Dokumentenprofis ist mittlerweile auch für Digitaldruckereien und grafische Betriebe zu einer interessanten und begehrten Wissensplattform geworden und bietet seine vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen verstärkt dieser Zielgruppe an.

Die Round Table Veranstaltungen sind aus der Überlegung entstanden, auf regionaler Ebene eine Plattform für den Austausch der Mitglieder und Interessenten untereinander zu schaffen.

Der Round Table startet am Donnerstag, 08.10.2015, 12:25 – 12:50h mit dem Fachvortrag “Grundlagen der digitalen Drucktechnologien” von Vorstandsmitglied Ralf Wittmann (Canon Deutschland GmbH). Er stellt herstellerneutral die unterschiedlichen am Markt befindlichen digitalen Drucktechnologien vor. Die Zuhörer erhalten einen Überblick und verstehen zukünftige Fachgespräche noch besser. U.a. werden die Technologien Digitaldruck und Offsetdruck beleuchtet. Erläutert werden verschiedene Technologien sowie die unterschiedlichen Verarbeitungsmöglichkeiten im Unterschied zwischen Rollendruck und Bogendruck.

-Grundlagen der digitalen Drucktechnologien

-Geschichte Druck

-Offset-Druck

-Digitale Drucktechnologien (Toner/Tinte)

-Endlosdruck versus Einzelblatt.

Im Anschluss lädt der Vorstand alle DOXNET Mitglieder und -Interessenten zu einem Imbiss in den Presse-Club ein. Die Besucher können den kostenfreien Anlass zum Netzwerken und Gedankenaustausch nutzen. Einige Vorstandsmitglieder stehen während der Veranstaltung für Fragen und Wünsche persönlich zur Verfügung.

Quelle: www.kerngmbh.de

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 26.08.2015 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: