Wirtschaftswoche: BEUMER Group auf Platz fünf der besten Mittelständler – Dem Wettbewerb weit voraus

Logo

Die BEUMER Group belegt den fünften Platz unter den besten deutschen mittelständischen Unternehmen, die in ihrer Branche eine führende Stellung auf dem Weltmarkt einnehmen. Das ergab eine Untersuchung des Magazins Wirtschaftswoche (WiWo).

In ihrer Ausgabe 5/2015 listete die WiWo einhundert Unternehmen auf, die bei einer Spanne von 50 Millionen bis einer Milliarde Euro Umsatz in den vergangenen zehn Jahren die größten Zuwächse verzeichnen konnten. BEUMER erwirtschaftete im Jahr 2002 noch einem Umsatz von 104 Millionen Euro, 2012 bereits fast 512 Millionen. Das Ranking der WiWo beruht dabei auf dem sogenannten Birch-Index. Dieser vervielfältigt den absoluten mit dem prozentualen Umsatzzuwachs. Für die BEUMER Group beträgt die Kennzahl 1.996,3 und liegt damit auf Rang fünf.

BEUMER entwickelt und fertigt innovative Anlagen und Systeme für die Intralogistik in der Förder- und Verladetechnik, Palettier- und Verpackungstechnik sowie Sortier- und Verteilsysteme. Diese Lösungen kommen in ganz unterschiedlichen Branchen zum Einsatz – zum Beispiel in der Zement-, Ziegel-, Kalk- und Gipsindustrie, im Agrar- und Bergbau, in den Bereichen Chemie, Pharmazie, Energie, Getränke, Nahrungs- und Genussmittel, an Flughäfen und Distributionszentren. Mit der Konzentration auf die unternehmerischen Kernkompetenzen und einer konsequenten Innovationsstrategie hat es der Intralogistik-Anbieter geschafft, als mittelständisches Unternehmen weltweit erfolgreich zu sein. „Die intensive Internationalisierung war und ist für unser Unternehmen dabei überlebenswichtig“, sagt Dr. Christoph Beumer, geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der BEUMER Group.Das familiengeführte Unternehmen blieb dabei stets dem Standort Deutschland treu.

Bei allen Entwicklungen legt die Unternehmensgruppe viel Wert auf Nachhaltigkeit und bewertet diese systematisch bei jedem Produkt sowie jeder Neuentwicklung. „Unser Anspruch ist es, Produktleistung und Verantwortung für Mensch und Umwelt miteinander zu verknüpfen und damit einen neuen Qualitätsstandard zu setzen“, erklärt Dr. Beumer. Und weil für Unternehmensgruppe nicht der kurzfristige Gewinn, sondern der langfristige Erfolg das Ziel ist, nehmen bei BEUMER hervorragend ausgebildete und motivierte Mitarbeiter eine besondere Rolle ein.

Quelle: www.beumergroup.com

Foto “head”: BEUMER entwickelt Sortier- und Verteilanlagen, die in Logistikzentren zum Einsatz kommen.

 

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 05.02.2015 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: