Fruit Logistica 2015: Bizerba zeigt Innovationen für den Fruchthandel

Unbenannt

Bizerba präsentiert vom 4. bis 6. Februar 2015 auf der Fruit Logistica sein Produktportfolio für den Fruchthandel. Zu den Neuvorstellungen zählen das Preisauszeichnungssystem GLM-Emaxx, die dynamische Kontrollwaage CWDmaxx sowie die Software _portionControl.BRAIN, eine innovative Lösung für die Befüllung von Fruchtschalen.

Zu den auf der Fruit Logistica neu vorgestellten Produkten gehört das vollautomatische Preisauszeichnungssystem GLM-Emaxx. Es zeichnet sich durch sein hygienefreundliches Design sowie die platzsparende Bauweise aus und ist problemlos in bestehende Produktionslinien integrierbar. Es arbeitet mit geteilten oder geschlossenen Bändern und ist gleichermaßen für Blas- und Stempelapplikation für die Etikettierung verwendbar. Da der GLM-Emaxx auch den Etikettendruck mit großen Durchmessern beherrscht, lassen sich die Rüstzeiten erheblich reduzieren.

Dank Unicode-Unterstützung kann zudem der Druck in Sprachen wie Arabisch und Chinesisch erfolgen. Außerdem ist es möglich, Nährwertangaben nach Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) zu drucken und über QR-Codes weitere Informationen für den Verbraucher bereitzustellen. Dabei funktioniert der Druck sowohl im automatischen als auch im manuellen Betrieb. Für die statistische Datenauswertung lässt sich das System GLM-Emaxx mit der Bizerba-Lösung _statistics.BRAIN koppeln. Darüber hinaus sind auch der Service und die Ferndiagnose schnell und unkompliziert per Internet-Anbindung möglich.

Flexible Kontrollwaage für den Trockenbereich

Mit der CWDmaxx zeigt Bizerba außerdem eine dynamische Kontrollwaage, die als Einstiegsmodell für geringere Leistungen bis etwa 250 Wägungen/Minute konzipiert ist. Die Schutzart IP54 macht CWDmaxx dabei zur ersten Wahl für alle Anwendungen, die keine Nassreinigung erfordern. Durch den modularen Aufbau lassen sich Konfigurationen mit bis zu fünf Bandmodulen zusammenstellen, die auf den jeweiligen Einsatz abgestimmt sind. Auch dieses Gerät ermöglicht durch seinen modularen Aufbau die flexible Einbindung in bestehende Produktionslinien und ist für die Anbindung an die Software _statistics.BRAIN optimiert. Über ein 7-Zoll-Farbdisplay lässt es sich mit der Touch-Oberfläche GT-Softcontrol und eine alphanumerische Tastatur bequem bedienen. Die Kontrollwaage CWDmaxx ermöglicht die eichfähige Verwiegung gemäß Fertigpackungsverordnung und kann durch die Integration eines Metalldetektors erweitert werden.

Optimale Befüllung mit PortionControl

Ein weiteres Messehighlight ist die Lösung _portionControl.BRAIN. Diese Software läuft auf dem Industrie-PC iS70 und signalisiert in Verbindung mit einer Waage mit Ampelsystem, ob eine Fruchtschale beim Befüllungsprozess unter- oder überfüllt ist. Sie verwaltet Artikeldaten und erstellt Statistiken, mit deren Hilfe Produktionsleiter ihre Prozesse bestmöglich beurteilen und ihre Produktionsplanung optimieren können. So ist jederzeit nachvollziehbar, welche Produkte in welcher Menge produziert wurden und wie produktiv die einzelnen Packplätze waren.

Quelle: www.bizerba.com

Foto “head”: Das Ampelsystem zeigt die richtige Füllmenge an

Pressemitteilung veröffentlicht am 26.01.2015 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: