Intelligent und kompakt: Motorola Solutions präsentiert einen mobilen Scanner im Taschenformat zur Funktionserweiterung von mobilen Consumer-Endgeräten / Neuer CS4070-Drahtlosscanner erweitert Android-, iOS- und Windows-Smartphones und -Tablets um professionelle Scanlösung auf Unternehmensniveau

Logo

Mobile Mitarbeiter stehen oft vor der Herausforderung, Kameras von Consumer-Geräten für scanintensive Anwendungen im Unternehmen einsetzen zu müssen. Dadurch sinkt die Produktivität von Mitarbeitern und Unternehmen gleichermaßen. Motorola Solutions präsentiert mit dem Symbol CS4070 einen neuen Drahtlos-Handheld-Bluetooth®-Scanner, der schnell und einfach mit jedem Bluetooth-fähigen Tablet, Smartphone oder Laptop kombiniert werden kann, um diese mit 1D- und 2D-Barcode-Scanfunktionalität auf Unternehmensniveau auszustatten. Der CS4070 arbeitet mit allen gängigen Android-, iOS- und Windows-Tablets, -Laptops und -Smartphones. Der integrierte MFI-Chip und die Apple-Zertifizierung gewährleisten eine Kompatibilität mit allen mobilen Apple-Geräten inklusive iPhone und iPad.

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN

• Der CS4070-Scanner im Taschenformat gehört zu den kleinsten und leichtesten Geräten in seinem Segment. Durch sein ergonomisches Design lässt sich der Scanner an einem Schlüsselband (Lanyard) um den Hals tragen oder liegt während der gesamten Arbeitsschicht komfortabel in der Hand. Damit tritt selbst bei scanintensiven Anwendungen keine Ermüdung ein. Der Akku lässt sich schnell und einfach im Einsatz wechseln und bietet ausreichend Energie für eine vollständige 12-Stunden-Schicht. Durch die LED-Anzeige wissen die Mitarbeiter jederzeit, wieviel Energie ihnen noch zur Verfügung steht.

• Der CS4070 erfasst Barcodes aus kurzen und langen Distanzen sowie omnidirektional, sodass der Scanner nicht mehr am Barcode ausgerichtet werden muss. • Der kosteneffiziente CS4070-Ergänzungsscanner erfasst durch die hochentwickelte Motorola Imaging-Engine schnell nahezu jeden Barcode – sowohl von Mobiltelefondisplays, gedruckt auf Papier und beschädigt, zerkratzt oder verschmutzt. Ebenso lassen sich grüne und rote Anzeigen flexibel mit Audiobenachrichtigungen kombinieren, um in jeder Umgebung Feedback zur Scanfunktion zu erhalten.

Einzelhändler, Transport- und Logistikdienstleister sowie Unternehmen mit Schwerpunkt Kundendienst können den CS4070-Ergänzungsscanner für mobile Point-of-Sale(mPOS)-Anwendungen, die Verkaufsförderung, Ende-zu-Ende-Sendungsverfolgung, Echtzeit-Auftragserteilung, Versandbuchhaltung, Bestandsmanagement und Reparaturservices einsetzen.

• Das Motorola Service-Paket “Service from the Start Advance Exchange” deckt herkömmliche Abnutzungserscheinungen sowie versehentliche Beschädigungen ab und vermeidet damit unvorhergesehene Reparaturkosten.

Bob Sanders, Senior Vice President of Data Capture Solutions, Motorola Solutions “Das Scannen mit Kameras, die in Mobiltelefonen und Tablets integriert sind, ist nicht nur zeitaufwändig und unkomfortabel. Als Vorlage wird zudem ein perfektes Etikett benötigt. Diese Faktoren sorgen dafür, dass die Produktivität der Mitarbeiter und die Rentabilität sinken. Unternehmen profitieren mit dem neuen Scanner im Taschenformat, dem CS4070, jetzt vom Besten aus beiden Welten. Sie können das mobile Endgerät nutzen, das optimal zu ihrem Unternehmen passt und dieses mit einer professionellen Scanlösung kombinieren, welche die Business-Anforderungen wirklich erfüllt.”

Richa Gupta, Senior Analyst, VDC Research “Die Analysen von VDC haben ergeben, dass Unternehmen zunehmend Smartphones und Tablets für die Bewältigung täglicher Aufgaben einsetzen, besonders im Einzelhandel und im Kundendienst. Dabei sind die vorinstallierten Kameras nicht für scanintensive Anwendungen geeignet. Mit dem CS4070 Scanner im Taschenformat adressiert Motorola Solutions ganz konkret einen deutlichen Bedarf im Markt nach ergonomischen, anwendungsspezifischen Scannern, die mit den intuitiven und ästhetisch ansprechenden Endgeräten kompatibel sind.”

Quelle: www.motorolasolutions.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 07.10.2014 in Hardware, Mobile Kommunikation, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: