Abschied von Wolfgang Burgfeld: Nach 23 Jahren bei der TNT Innight wird Wolfgang Burgfeld in den Ruhestand verabschiedet. Das Ur-Gestein des NachtExpress hat an wesentlichen Meilensteinen des Unternehmens mitgewirkt

TNTinnight

Wolfgang Burgfeld, Jahrgang 1950, geht nach über 40 Berufsjahren in den Ruhestand. Seine Karriere im Segment NachtExpress startete er im Juli 1991 als Gebietsleiter für Nord- und Ostdeutschland bei Kutzner NachtExpress. Während der darauffolgenden Jahre nahm er verschiedene leitende Positionen im Unternehmen wahr, zuletzt als General Manager Vertical Market. Zu den Highlights seiner Laufbahn zählen unter anderem der Ausbau der Branchenkompetenz sowie die Positionierung von Branchenlösungen wie den Wochenendservice für Landtechnikhersteller, Großhändler und Genossenschaften.

Uebergabe_Burgfeld_Schultes_Innight

Foto: Wolfgang Burgfeld (rechts). General Manager Vertical Market der TNT Innight. übergibt seine Aufgaben an seinen Nachfolger Hans Joachim Schultes (rechts). Bild: TNT Innight / Silvia Rautenberg

„Wir verlieren mit Wolfgang Burgfeld einen langjährigen und sehr erfolgreichen Kollegen sowie einen ausgezeichneten Netzwerker und Logistik-Experten, der immer wieder wichtige Impulse für die Weiterentwicklung unserer Services und Produkte eingebracht hat. Für dieses außergewöhnliche Engagement danken wir ihm herzlich“, so Thomas Steverding, Geschäftsführer der Innight. „Wir freuen uns,  dass wir als Nachfolger Hans Joachim Schultes gewinnen konnten. Mit seiner vertrieblichen und operativen Erfahrung in leitenden Funktionen  u. a. bei Chemion und DHL wollen wir unsere Position als europäischer Marktführer im NachtExpress weiter ausbauen.“

Schultes hat bereits übergreifend die Aufgaben von Wolfgang Burgfeld übernommen.

Quelle: www.tntinnight.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 24.06.2014 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: