DOXNET e.V. öffnet sich dem grafischen Markt: Der Fachverband der Dokumentenprofis ist mittlerweile auch für Digitaldruckereien und grafische Betriebe zu einer interessanten und begehrten Wissensplattform geworden

Logo

Der Vorstand von DOXNET – The Document X-perts Network e.V. – gibt bekannt, dass man die vielfältigen Veranstaltungen und Aktivitäten des Verbandes verstärkt dem grafischen Markt anbieten möchte und sich dieser Zielgruppe öffnen will. Anlässlich der jüngsten Vorstandssitzung wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, zu der Stefan Hunkeler (Hunkeler AG), Ralf Wittmann (Canon Deutschland GmbH) und Rainer Rindfleisch (Kern GmbH) gehören.

Ein erster erfolgreicher Schritt ist dem Trio bereits gelungen: So konnte – in Zusammenarbeit mit der Messe Sinsheim GmbH – für Donnerstag, den 09.10.2014 ein DOXNET Round Table während  der diesjährigen Fachmesse Druck+Form (08.-11.10.2014) ins Leben gerufen werden. Die Round Table Veranstaltungsreihe entstand aus der Überlegung auf regionaler Ebene eine Plattform für den Austausch der Mitglieder untereinander zu schaffen. Die bisherigen Veranstaltungen fanden in der HdM – Hochschule der Medien – in Stuttgart, während der PostPrint Messe in Berlin, der DMS EXPO in Köln und Stuttgart sowie der CeBIT in Hannover statt.

Schwerpunkt wird auch die verstärkte Zusammenarbeit mit Redakteuren der Fachpresse sein. Hier kann man auf jahrelange gute Kontakte zurückgreifen und diese gezielt ausbauen.

Ein Highlight stellt sicher auch die DOXNET-vor-Ort am 25.02.2015 während den Hunkeler Innovationdays dar. Dann will die Arbeitsgruppe über die bisherigen Aktivitäten, Erfolge und weiteren Schritte berichten.

Organisationsleiter an. Für diesen Personenkreis bietet man Programme und Tagungen zum effektiven Einsatz elektronischer Dokumententechnologien an

Quelle: www.doxnet.eu

Foto “head”: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 11.06.2014 in Dies + Das, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: