Head
Twitter Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Oktober 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Jubiläum für DPD: Zum zehnten Mal unterstützt der Paketdienst die „Juniorsportler des Jahres“

Logo

Von 2004 bis 2013 hat DPD für die Juniorsportler 265 Ausbildungsprämien im Wert von über 560.000 Euro gestiftet

Erster Preis geht in diesem Jahr an die Biathletin Laura Dahlmeier

Zum zehnten Mal unterstützt DPD, Partner der Stiftung Deutsche Sporthilfe, die „Juniorsportler des Jahres“. Mit dem Preis fördert die Deutsche Sporthilfe besonders talentierte deutsche Nachwuchsathleten. Dr. Pia-Maria Zecevic, Leiterin der Unternehmenskommunikation von DPD, übergab die Auszeichnungen am vergangenen Freitag im Gelsenkirchener „Musiktheater im Revier“ an die jungen Athleten.

„DPD ist sehr stolz auf die letzten zehn Jahre, in denen wir uns gemeinsam mit der Deutschen Sporthilfe für den deutschen Nachwuchs- und Spitzensport engagiert haben“, sagt Dr. Pia-Maria Zecevic. „265 Ausbildungsprämien im Wert von über 560.000 Euro haben wir an Talente ausgeschüttet.“ Zu den erstplatzierten Juniorsportlern der vergangenen zehn Jahre gehören internationale Sportgrößen wie die Skirennläuferin und Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch, die im letzten Jahr zurückgetretene Biathletin Magdalena Neuner oder Viktoria Rebensburg, die bei den letzten Olympischen Winterspielen in Vancouver die Goldmedaille im Riesenslalom gewinnen konnte.

Biathletin Laura Dahlmeier ist „Juniorsportlerin des Jahres“

Die Unterstützung der „Juniorsportler des Jahres“ ist ein zentraler Bestandteil des Sporthilfe-Engagements von DPD. Der erste Platz in der Einzelwertung ging in diesem Jahr an die Biathletin Laura Dahlmeier, die sich zuletzt drei Junioren-Weltmeistertitel sichern konnte. Auf Platz zwei landete die Ruderin Anne Beenken, zweimalige Junioren-Weltmeisterin im Einer. Der dritte Platz ging an Manuel Faißt, dreifacher Junioren-Weltmeister in der Nordischen Kombination. In der Mannschaftswertung wurden gleich zwei erfolgreiche Duos im Ruder- und Bobsport ausgezeichnet. Den Preis im Behindertensport erhält die Schwimmerin Elena Krawzow, im Gehörlosensport gewann mit Linda Neumann ebenfalls eine Schwimmerin.

Alle nominierten Sportlerinnen und Sportler erhalten von DPD Ausbildungsprämien, mit denen diese beispielsweise Bücher für die eigene Ausbildung erwerben oder Studienbeiträge bezahlen können. „Die von der Sporthilfe geförderten Athleten sind Vorbilder für uns alle. Durch ihre Leistungsbereitschaft, ihren Willen und ihre Ausdauer leben sie gesellschaftlich relevante Werte vor, die wir als Unternehmen teilen. Mit den Ausbildungsprämien möchten wir den Sportlern die Vereinbarkeit von beruflicher und sportlicher Karriere erleichtern“, erklärt Dr. Pia-Maria Zecevic.

Langfristiges Engagement für Nachwuchs- und Spitzensport

Als Partner der Deutschen Sporthilfe engagiert sich DPD über die „Juniorsportler des Jahres“ hinaus: So wirbt DPD mit der Sporthilfe-Spendenaktion „Dein Name für Deutschland“ um mehr Unterstützung für den deutschen Nachwuchs- und Spitzensport. Seit diesem Jahr engagiert sich DPD auch im Rahmen der Initiative ‚Sprungbrett Zukunft‘ für die Förderung der dualen Karriere und bietet Sportlern mit der sogenannten Kennwort-Bewerbung einen exklusiven Bewerbungsweg an, der den Einstieg in das  Berufsleben erleichtern kann. Zudem findet sich das Sporthilfe-Logo auf rund 7.000 Zustellfahrzeugen von DPD in Deutschland – und gehört damit auch ein stückweit zum alltäglichen Straßenbild. Erst im letzten Jahr hat DPD die Partnerschaft mit der Deutschen Sporthilfe bis 2015 verlängert.


DPD_Bildmotiv_Juniorsportler_2013

Foto: Laura Dahlmeier wird von der Stiftung Deutsche Sporthilfe als„Juniorsportlerin des Jahres“ 2013 ausgezeichnet und erhält von DPD eine Ausbildungsprämie im Wert von 6.000 Euro. Dr. Pia-Maria-Zecevic, Unternehmenssprecherin von DPD (rechts) und Dr. Michael Ilgner, Vorstandsvorsitzender der Sporthilfe (links) gratulieren der dreifachen Biathlon-Juniorenweltmeisterin.

Quelle: www.dpd.com/de

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.10.2013 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen