Cannes: Die Gmunder Papiermacher an der Côte d’Azur – 22 Filme und ein Papier

Unbenannt

Steven Spielberg, Ang Lee, Christoph Waltz und Nicole Kidman – sie und viele andere ziehen von Los Angeles weiter zum nächsten großen Filmevent an die azurblaue französische Küste. Und mit ihnen wieder ein nicht ganz unbedeutender Nebendarsteller: Papier aus Gmund. Diesmal in Form der begehrten VIP Einladungen der Filmfestspiele. Ein eindrucksvolles Werk gestaltet von der Stardesignerin Krista Sochor aus Paris.

„Wir haben uns dieses Mal für ein aufmerksamkeitsstarkes Papier aus Gmund entschieden. Es hat Tiefe, eine spannungsgeladene Farbe und einen tollen haptischen Effekt mit schimmernden Glitzerpartikeln. Passend zu den großen Stars aus aller Welt!“ erklärt die VIP Expertin Sochor.

Gerade noch in den Händen von Michelle Obama bei der Oscar® Verleihung, ist das Feinstpapier aus Gmund nach Los Angeles nun in Cannes zu bewundern.

„Uns freut es sehr, dass wir auf mehreren Events gefeiert werden und unser Papier in den Händen der weltberühmten Filmstars gut aufgehoben wissen. Der Festspielleiter von Cannes sagte mir am Rande, wenn ein Schauspieler dieses Stück Gmund Papier in der Hand hält, dann hat er es geschafft“, so der Inhaber und Geschäftsführer Florian Kohler.

Aufgrund der großen Nachfrage hat Gmund nun die Festspielkarten aufgelegt. Erhältlich ab 27. Mai unter www.gmundboutique.com

Quelle: www.gmund.com

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.05.2013 in Dies + Das, Elektronische Post, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: