Startschuss für die P2-Ausbildungsoffensive 2012 – Einfach. Gut. Ausgebildet.

Nach dem Motto starten die P2-Gesellschaften in diesem Jahr ihre Ausbildungsoffensive 2012. Zurzeit wird im gesamten P2-Verbund schon zahlreich ausgebildet, das zeigt, wie viel Wert bei den regionalen Gesellschaften auf die Bereiche Ausbildung und Nachwuchsförderung gelegt werden. 2012 wollen die P2-Gesellschaften dies noch weiter ausbauen und haben daher zu einer Ausbildungsoffensive innerhalb des etablierten P2-Netzwerkes aufgerufen.

Im Jahr 2012 werden in Deutschland erstmals mehr Menschen in den Ruhestand gehen als auf den Arbeitsmarkt nachrücken. Ein Wendepunkt, der deutlich zeigt, wie wichtig eine gute Ausbildung und qualifiziertes Fachpersonal ist. Dies unterstrich auch der Vortrag des Geschäftsführers vom BdKEP, Herr Manfred Lein, der beim letzten P2-Arbeitskreis einen interessanten Vortrag zu diesem topaktuellen und langfristig ausgerichteten Thema hielt. Die dort präsentierten Zahlen und Fakten zur demografischen Entwicklung untermauerten die Argumente für noch mehr Initiative und führten u. a. zur Entscheidung für die nun gestartete Ausbildungsoffensive 2012.

Denn für ein Qualitätsprodukt wie den Brief benötigt man qualifiziertes und geschultes Personal. Heute beschäftigt der gesamte P2-Verbund dazu bundesweit insgesamt bereits über 48.000 Mitarbeiter, aber P2 wächst und wächst. Mit dem momentan geplanten Sendungsvolumen 2012 werden für die hochwertigen Postdienstleistungen Arbeitsplätze benötigt und müssen im Laufe des Jahres sukzessive geschaffen werden. Die Leistungen der einzelnen P2-Gesellschaften sind weitgehend personalabhängig und deshalb beginnt der Anspruch an Qualität in der Qualifizierung der Auszubildenden und stetigen Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter.

Als Resümee des P2-Arbeitskreises und auf Basis der Prognosen zur Entwicklung des Sendungsvolumens möchte P2 – DIE ZWEITE POST im neuen Jahr das Arbeitsplatzangebot im gesamten Netzwerk auf voraussichtlich 50.000 steigern und gibt insbesondere dazu im Januar den Startschuss zur Ausbildungsoffensive 2012. Interessierte können sich bei den einzelnen Gesellschaften oder auch direkt bei P2 – DIE ZWEITE POST für die zukunftsorientierte Ausbildung zur/m KEP
Kauffrau/-mann in den regionalen Gesellschaften bewerben.

Mehr unter www.die-zweite-post.de/karriere

Quelle: www.die-zweite-post.de

Foto “head”: Paul-Georg Meister – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 23.01.2012 in Briefdienste, Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: ,