Angela Titzrath 2012 neu im Vorstand von Deutsche Post DHL

– Titzrath tritt Nachfolge von Personalvorstand Walter Scheurle an
– Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Frank Appel um fünf Jahre verlängert

In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Deutschen Post AG die Bestellung von Angela Titzrath (45) in den Konzernvorstand des weltweit führenden Post- und Logistikkonzerns beschlossen. Titzrath, zur Zeit Mitglied der Geschäftsführung der EvoBus GmbH, einem Tochterunternehmen der Daimler AG, wird 2012 die Nachfolge von Personalvorstand und Arbeitsdirektor Walter Scheurle antreten. Scheurle wird nach 12 Jahren erfolgreicher Arbeit als Personalvorstand auf eigenen Wunsch in den Ruhestand eintreten. Das genaue Datum des Wechsels steht noch nicht fest.

“Der entscheidende Erfolgsfaktor in der Logistik sind die Menschen – dementsprechend kommt unserem Personalbereich eine ganz besondere Bedeutung für den weiteren Unternehmenserfolg zu”, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post DHL, Frank Appel. “Vor diesem Hintergrund freuen wir uns sehr darüber, dass wir Angela Titzrath für unser Personalressort und als Arbeitsdirektorin gewinnen konnten. Dank ihrer umfangreichen Erfahrungen bringt sie alle Voraussetzungen mit, um uns auf dem Weg zu unserem Ziel, weltweit ein bevorzugter Arbeitgeber zu werden, weiter entscheidend voranzubringen.”

Angela Titzrath ist seit 20 Jahren in unterschiedlichen Führungspositionen innerhalb des Daimler Konzerns tätig. Aktuell ist sie Mitglied der Geschäftsführung der EvoBus GmbH und in dieser Position zuständig für die Bereiche Marketing, Vertrieb und AfterSales. Zugleich ist sie Mitglied des Daimler Bus Vorstands. Davor war sie als Leiterin des Executive Management Developments der Daimler AG verantwortlich für die Gestaltung, Einführung und Steuerung sämtlicher Personalentwicklungsmaßnahmen für das Top Management und Besetzungen im Daimler Konzern weltweit. In dieser Rolle waren ihr auch die Bereiche Marketing & Recruiting der Konzern-Nachwuchsführungskräfte sowie das Expatriate Management und die Corporate Academy des Konzerns unterstellt. Zwischen 1991 und 2005 arbeitete Titzrath in verschiedenen Positionen für den Konzern in Deutschland, Italien, Kanada und Spanien. Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften und in Romanischer Philologie absolvierte sie an den Universitäten Bochum, Perugia (Italien) und Coimbra (Portugal).

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat der Deutschen Post AG heute das Mandat und den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Frank Appel um fünf Jahre bis zum 31.10.2017 verlängert. Appel gehört seit dem Jahr 2002 dem Vorstand des Unternehmens an und ist seit Februar 2008 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post DHL.

Quelle: www.dp-dhl.de

Foto “head” – Paul-Georg Meister

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.12.2011 in Briefdienste, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: , ,