Deutsche Post DHL ernennt Chief Commercial Officer für DHL

– Bill Meahl übernimmt die neue Funktion und berichtet an Vorstandsvorsitzenden Frank Appel
– Der Chief Commercial Officer soll die geschäftliche Zusammenarbeit zwischen den DHL-Divisionen stärken
– Frank Appel: “Die Förderung einer engeren Abstimmung zwischen den DHL-Einheiten ist der logische nächste Schritt, um das volle Wachstumspotenzial von DHL zu entfalten”

Die Deutsche Post DHL, weltweit führende Logistikanbieter, ergreift weitere Maßnahmen, um das kundenorientierte Geschäftsmodell voranzutreiben. Deshalb führt das Unternehmen die Funktion eines globalen Chief Commercial Officers (CCO) für DHL ein und bündelt damit das bereichsübergreifende DHL-Kundenmanagement für die wichtigsten Kunden sowie die Innovationsaktivitäten in einem Verantwortungsbereich. Bill Meahl (56), früherer Chief Operating Officer des Bereichs DHL Supply Chain, übernimmt die neue Rolle mit sofortiger Wirkung. Er berichtet an Frank Appel, den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post DHL.

“Die neue Funktion eines Chief Commercial Officers für DHL ist für uns der logische nächste Schritt, um unser in der Strategie 2015 angekündigtes Ziel, Anbieter erster Wahl für unsere Kunden zu werden, zu erreichen. Mit Bill Meahl haben wir einen hervorragenden Experten gefunden, der sich ausschließlich darauf konzentrieren wird, die Zusammenarbeit zwischen allen drei DHL-Divisionen im Interesse unserer Kunden weiter zu stärken”, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutsche Post DHL, Frank Appel. “Trotz des soliden Finanzergebnisses von DHL und der guten Fortschritte der DHL-Divisionen, sehen wir hier immer noch ein großes ungenutztes Wachstumspotenzial. Die Förderung einer engeren Abstimmung zwischen den DHL-Einheiten wird dazu beitragen, dieses Potenzial zu nutzen.”

Der CCO ist verantwortlich für Global Customer Solutions (GCS), DHL Solutions & Innovations (DSI) sowie für das Sektormanagement der strategischen Kernbranchen von DHL. Er steuert kommerzielle Aktivitäten für die weltweit wichtigsten Kunden, die Services von DHL Express, DHL Global Forwarding/Freight, DHL Supply Chain und DHL Global Mail in Anspruch nehmen. Bill Meahl wird zudem Mitglied des Executive Committee von DHL, dem Lenkungsausschuss für alle DHL-Divisionen, sein und das Global Commercial Board leiten, in dem über alle bereichsübergreifenden DHL-Geschäftsthemen entschieden wird.

“Bill Meahl kennt die Dynamik unseres Geschäfts und von DHL sowie die Bedürfnisse unserer Kunden. Auch mit den Trends, die unsere Branche während der nächsten Jahre prägen werden, ist er vertraut. Das macht ihn zum idealen Kandidaten für die neue Rolle des CCO”, sagte Frank Appel.

Bill Meahl arbeitet seit fast 30 Jahren in der Logistikbranche und war beim weltweit agierenden Kontraktlogistikanbieter Exel, den die Deutsche Post DHL 2005 aufgekauft hat, tätig. Seit 2008 war er Chief Operating Officer von DHL Supply Chain. Dort verantwortete er den weltweiten operativen Betrieb und den Vertrieb sowie das globale Marketing. Zuvor hatte er mehrere andere Managementfunktionen bei DHL Supply Chain beziehungsweise Exel inne. So leitete er unter anderem das Geschäft in Nord- und Südamerika sowie verschiedene Sektoren, etwa für den Automobilbereich, den Einzelhandel und für Verbrauchsgüter.

Quelle: www.dp-dhl.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 26.10.2011 in News (In- und Ausland), Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: ,