DOXNET-vor-Ort in Wien: Dokumentenprofis treffen sich wieder zur “DOXNET-vor-Ort” Veranstaltung in Wien. Kombination mit dem “Datafest” OpenHouse der Dataform Firmengruppe

Fachleute aus dem Bereich des Dokumentenmanagements haben die Möglichkeit, am Montag, den 10. Oktober 2010 bei der “DOXNET-vor-Ort” Veranstaltung in Österreich im Steigenberger Hotel Herrenhof in Wien interessante Fachvorträge zu hören und sich untereinander auszutauschen.

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Peter Dehm stellt Gerhard Jarosch (Xerox) die “Solid Ink Technologie” des Unternehmens vor. Danach referiert Georg Weidinger (SPI) über das “Projekt Urlaubszeitung”.

Im Anschluss an eine Kaffeepause referiert Prof. Dr. Werner Sobotka (Höhere Graphische Bundes Lehr- und Versuchsanstalt Wien) über das Thema “Ökologische Betrachtung Digital-Druckverfahren und –systeme”, gefolgt von Josef Maier (Post AT) mit dem Beitrag “Die duale Briefzustellung der Post AT”. Danach informiert Bernhard Cantzler (Mondi) über “Alternative Papiere für Inkjet Systeme”.

Auf Einladung des DOXNET Vorstandes findet ein gemeinsames Abendessen in einem typischen Heurigen Lokal statt. Hier haben die Teilnehmer die Gelegenheit, den informativen Tag ausklingen zu lassen und sich kennenzulernen.

Am Dienstag fahren die Teilnehmer gemeinsam mit einem Bus zum Gastgeber der Konferenz, der Dataform GmbH nach Großebersdorf statt. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsleitung folgt eine Besichtigung des Ausstellungsbereiches sowie der Formular- und Mailingproduktion der Dataform Media GmbH. Die Veranstaltung endet nach dem Mittagessen.

Der Verband bietet wieder ein attraktives Seminarpaket (Teilnahme an der Veranstaltung, Heurigen Abend, Busshuttle zum/vom Datafest sowie Übernachtungskosten (1 Nacht im EZ mit Frühstück) im Steigenberger Hotel Herrenhof für € 145,–/Mitglied und € 260,–/Nichtmitglied an.

Quelle: www.doxnet.eu

Pressemitteilung veröffentlicht am 29.08.2011 in Dies + Das, News (In- und Ausland), Veranstaltungen / Termine.
Schlagwörter: