Österreich: Paketmarke der Post ab 11. Juli mit neuen Services – Nun auch mit eigenen Fotos oder Logos/14 weitere Länderdestinationen

Ab 11. Juli 2011 bietet das Online Service www.post.at/paketmarke neue Möglichkeiten. Die Marken für den Paketversand können künftig auch mit eigenen Fotos, Motiven oder Logos individuell gestaltet werden. Ab 11. Juli ist auch der Versand von mit Paketmarken frankierten Paketen in weitere 14 EU-Länder möglich, die Zusatzleistung “Voraviso an den Empfänger” wird kostenlos und der Prozess für die Erstellung und den Onlinekauf der Paketmarke wurde wesentlich verkürzt und vereinfacht.

Vor acht Monaten startete die Österreichische Post das Online Service Paketmarke für den Versand innerhalb Österreichs und nach Deutschland. Nun wird das Angebot ausgeweitet:

• Bis zu drei Bilder (im Format *.jpg oder *.png) können hochgeladen, mit einem Hilfstool nach Bedarf zurechtgeschnitten, abgespeichert und für die individuelle Gestaltung der Paketmarke verwendet werden.

• Zusätzlich zu den Paketmarken Österreich und Deutschland ist die Paketmarke für 14 weitere EU-Länder – Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn – erstellbar.
Preise inkl. USt:
PM 45 EUR 12,90
PM 70 EUR 17,90
PM 120 EUR 22,90.

• Paketmarken können auch ohne Authentifizierung (in einer Post-Geschäftsstelle) online erstellt und gekauft werden.

• Die Erstellzeit bis zum Onlinekauf wird wesentlich verkürzt. Die Kunden können individuelle Absender- und Empfängeradressen abspeichern. Ein neuer Menüpunkt ermöglicht außerdem die Definition von Standardeinstellungen.

Paketmarke Kurzbeschreibung:

Die Paketmarke ist ein Aufkleber im A5-Format, mit aufgedrucktem Barcode und Feldern für die Absender-/Empfängeradresse sowie für diverse Zusatzleistungen. Die Tarife der Pakete werden nicht nach dem Gewicht, sondern nach den Abmessungen ermittelt. Die Summe aus kürzester und längster Seite des Pakets ist für die Preisermittlung und zur Produktdefinition – drei Größenstufen (PM 45 | PM 70 | PM 120) – vorgesehen. Z.B.: Paketmarke PM 45 – längste und kürzeste Seite dürfen in Summe maximal 45 cm ergeben. Ein mit einer Paketmarke frankiertes Paket kann bei allen Post-Geschäftsstellen (Postfiliale, Post Partner oder Landzusteller) sowie bei allen OMV Tankstellen mit Viva aufgegeben werden.

Weitere Informationen und Preise zur Paketmarke sind im Internet unter
www.post.at/paketmarke oder www.paketmarke.at abrufbar.

Quelle: www.post.at

Pressemitteilung veröffentlicht am 06.07.2011 in Briefdienste, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: