regify-Gruppe gewinnt ersten Provider in Asien – Dynamus Pte Ltd öffnet Tor nach Südostasien

Die regify-Gruppe hat mit Dynamus Pte Ltd ihren ersten Provider in Asien gewonnen. Dynamus, Anbieter von Informations- und Kommunikationslösungen mit Sitz in Singapur, bietet den regify-Service für vertrauliche und sichere elektronische Post ab sofort in Südostasien an. Dazu sagt Frank Reppel, CEO von Dynamus: „Sichere und nachvollziehbare Datenkommunikation wird ständig wichtiger. Mit der regify-Lösung bieten wir, was insbesondere internationale Unternehmen immer stärker nachfragen.“ regify ist laut Reppel die ideale Lösung in einer Region, die elektronische, sichere Post auf Basis von E-Mail als die einfachste und beste Lösung erachtet.

Singapur ist erste Wahl

„Singapur ist für uns erste Wahl bei der Expansion in den asiatischen Raum“, sagt Kurt Kammerer, CEO der regify-Gruppe. „Der Stadtstaat ist Dreh- und Angelpunkt für Business in Südostasien, einer der dynamischsten Regionen überhaupt. Die Möglichkeit, mit regify vertrauliche Nachrichten oder Briefe schnell und einfach als ganz normale E-Mail schicken zu können, verbessert die Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern ohne zusätzlichen Aufwand.“

regify funktioniert weltweit

regify arbeitet auf Basis eines Multi-Provider-Modells. Die Provider werden von regify zertifiziert und bieten den Service webbasiert als Cloud Service oder integriert in den lokalen E-Mail-Client (Microsoft Outlook, Thunderbird, Lotus Notes, BlackBerry) an. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gewährleistet die Vertraulichkeit der elektronischen Nachricht, die Registrierung jedes einzelnen Vorgangs deren Nachvollziehbarkeit. Der Service arbeitet mit der bestehenden E-Mail-Infrastruktur und minimiert damit den Änderungsaufwand.

Weitere Expansion in Europa in 2011

Im April hatte regify mit der P&T Luxembourg, dem größten Luxemburger Post- und Telekommunikationsdienstleister, den ersten großen Kunden in Benelux gewonnen. Mit der gleichzeitigen Gründung der regify S.A. und der Beteiligung der Luxemburger Unternehmen P&T Capital, Société Nationale de Crédit et d’Investissement (SNCI) und Société luxembourgeoise de capital-développement pour les PME S.A. (CD-PME) wird regify noch in 2011 die Markterschließung in den Beneluxstaaten, Großbritannien und Frankreich vorantreiben und seinen Service weiter internationalisieren.

Quelle: www.regify.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 15.06.2011 in Elektronische Post, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: