GTS POST liefert immer mehr Pakete ins Ausland

Produkte made in Germany sind gefragt wie eh und je. Dank diesen guten Rufes aber auch aufgrund des weltumspannenden Online-Handels setzt der deutsche Einzelhandel immer mehr Produkte ins Ausland ab. Darauf verweist der weltweit agierende Post- und Paketdienstleisters GTS POST (www.gts-post.de). “Wir liefern für Industrie und Handel mittlerweile immer mehr Pakete ins Ausland, vor allem in die EU-Mitgliedsstaaten”, bestätigt GTS POST-Geschäftsführer Hans Kragt.

Befördert wird dieser Trend vor allem durch das geänderte Konsumverhalten. So finden gerade kleine und mittelständische Unternehmen, die die Paketdienste von GTS POST nutzen, ihre Kunden nicht mehr nur in ihrer Region sondern über das Internet auch in anderen Ländern. “Von erfolgreichen Unternehmen wird heute erwartet, dass sie global agieren und ihre Waren nicht mehr nur im eigenem Land absetzen”, erklärt Hans Kragt.

Hierfür benötigen diese jedoch einen zuverlässigen Logistik-Partner. “Denn auch für die Kunden im Ausland nimmt die pünktliche Lieferung einen hohen Stellenwert ein. Sie wollen auf Service-Qualität ebenso wenig verzichten wie die deutschen Verbraucher”, weiß der GTS POST-Geschäftsführer. Daher bietet der Paketdienst Unternehmenskunden, die ins Ausland liefern wollen, neben individuellen Konditionen auf ihre Bedürfnisse sowie die Anforderungen ihrer Kunden zugeschnitte Versand-Services an.

“Kurze Lieferzeiten – auch ins Ausland – sind für uns selbstverständlich und in Zeiten des E-Commerce ein absolutes Muss. Wir helfen Unternehmen diesen Wettbewerbsvorteil für sich zu erschließen und durch unsere Zuverlässigkeit, Kunden nicht nur im In- sondern auch im Ausland zufriedenzustellen”, so Hans Kragt, dessen Unternehmen für seinen Service bereits mehrfach prämiert worden ist.

Weitere Informationen unter www.gts-post.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 01.06.2011 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: