Deutsche Post übernimmt Adcloud

– Angebot im Online-Werbemarkt wird ausgebaut
– Performance Marketing-Spezialist Adcloud bleibt weiterhin eigenständig

Die Deutsche Post übernimmt die Kölner Adcloud GmbH, einen Spezialanbieter für Performance-Marketing-Lösungen im Online-Werbemarkt. Damit baut die Post ihr Leistungsspektrum im wachstumsstarken Online-Werbemarkt weiter aus und stärkt ihre Position als neutraler Dienstleister zur effizienten Platzierung und Vermarktung von Online-Werbung.

Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Brief Deutsche Post DHL: “Die Übernahme von Adcloud ist für uns nach der Akquisition von Europas größter Targeting-Plattform nugg.ad ein weiterer wichtiger strategischer Schritt hin zu einem starken Dienstleister auf dem zukunftsträchtigen Online-Werbemarkt”.

Mit Adcloud erweitert die Deutsche Post ihr Geschäftsfeld im Online-Marketing um ein innovatives und bereits sehr erfolgreiches Angebot, das die Prozesse rund um die Steuerung von Online-Werbekampagnen stark vereinfacht und transparenter gestaltet.

Adcloud wird als Tochterunternehmen der Deutschen Post mit der bestehenden Geschäftsführung weiterhin eigenständig agieren: “Gemeinsam mit der Deutschen Post können wir unsere Vision eines offenen, neutralen Marktplatzes zum optimierten Austausch von Online-Werbung und Werbeflächen in digitalen Medien weiter vorantreiben”, sagte Henning Lange, Geschäftsführer von Adcloud.

Adcloud unterstützt Agenturen und Vermarkter bei der Weiterentwicklung ihres Werbegeschäftes: Adcloud-Kunden erhalten Zugang zu einer flexiblen Technologie-Plattform inklusive eines offenen und transparenten Marktplatzes zum Tausch von Online-Werbung. Die Teilnehmer können einfach Werbeplätze kaufen und verkaufen und behalten dabei jederzeit die volle Kontrolle über ihre Werbeflächen und ihre Kampagnen. Diese Optimierung ermöglicht es, nicht nur den Agenturen und somit auch den Werbetreibenden ihre Budgets effizienter einzusetzen, sondern auch den Vermarktern höhere Durchschnittserträge zu erreichen.

Performance-Marketing liegt eine erfolgsbasierte Abrechnung der Werbemittel zu Grunde, wie zum Beispiel Cost-per-Click, Cost-per-Lead oder Cost-per-Order. Werbekunden und Media-Agenturen haben so eine größere Erfolgskontrolle und können ihre Budgets effizienter einsetzen und den Return on Investment (ROI) ihrer Werbemaßnahmen weiter steigern. Adcloud bietet Kunden eine faire Preisfindung und die gewünschte Markttransparenz.

Zu den Kunden von Adcloud gehören namhafte Agenturen sowie führende Vermarkter und Qualitätswebseiten. Das Unternehmen bedient Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien.

Adcloud wurde Anfang 2009 von der DMT Holding, mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Henning Lange und Oliver Thylmann, gegründet und beschäftigt 20 Mitarbeiter. Deutscher Firmensitz bleibt Köln.

Quelle: www.dp-dhl.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 04.04.2011 in Briefdienste, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: ,