Peugeot E-City Nexus 3 und Nexus 8 – Elektromobilität auch auf zwei Rädern

– Neue Kollektion an Elektro-Fahrrädern jetzt verfügbar
– Hochwertige, alltagstaugliche Ausstattung mit Shimano-Komponenten
– Drei verschiedene Modelle mit bis zu 95 km Reichweite

Peugeot setzt auf Elektromobilität. Dies gilt indes nicht nur für Autos – dieser Tage rollt mit dem i0n das erste E-Auto zu den Kunden –, sondern auch im Hinblick auf das traditionsreiche Unternehmensfeld der Zweiräder.

Die neue Kollektion an Elektro-Fahrrädern E-City Nexus 3 und Nexus 8 zeichnen sich insbesondere durch eine robuste Bauweise und hohe Alltagstauglichkeit aus. Mit diesen zeitlos gestalteten Pedelecs kann man bequem einkaufen gehen, Kinder in den Kindergarten bringen, zur Arbeit fahren oder einen Wochenendausflug ins Grüne unternehmen.

Beide Modellreihen verfügen über einen leichten Aluminium-Rahmen und einen kraftvollen Elektromotor von Panasonic. Die Energie kommt aus einem abnehmbaren Akku, der dank aktueller Lithium-Ionen-Mangan-Technik gleichermaßen wartungsfrei und langlebig ist. Der Stromvorrat ermöglicht je nach Modell Reichweiten zwischen 75 und 95 Kilometern – mehr als genug für eine Tagesetappe.

Während das Peugeot E-City Nexus 3 mit einer 3-Gang-Automatik Nabenschaltung ausgerüstet ist, kommt beim E-City Nexus 8 eine achtstufige Nabenschaltung zum Einsatz. Gebaut vom japanischen Komponentenspezialisten Shimano versprechen beide Varianten jeweils eine über viele Jahre präzise und reibungsarme Kraftübertragung. Zusätzliche Komfortmerkmale wie ein variabler Lenkervorbau, eine einstellbare Federgabel und ein besonders hochwertiger Sattel von Selle Royal lassen selbst längere Fahrten zum Vergnügen werden. Eine komplette Beleuchtungsanlage mit Standlichtfunktion und Weißringreifen sorgen jeweils für ein hohes Sicherheitsniveau. Ein stabiler Gepäckträger und eine teilverkleidete Antriebskette stehen beispielhaft für hohe Alltagstauglichkeit. Für die größere Tour empfiehlt sich das Topmodell E-City Nexus 8 Sport mit höherer Akkukapazität, schmaleren Rädern und nochmals erweiterter Ausstattung.

Peugeot bietet die neuen Elektrofahrräder als 26- und 28-Zoll-Modelle in verschiedenen Rahmenhöhen und Farben (“Sport” nur in 28″ und schwarz) an. Elektrisierend auch die Preise: Das E-City Nexus 3 kostet 1.799 Euro, 1.999 Euro für Nexus 8 und das Top-Modell Nexus 8 Sport ist für 2.099 Euro zu haben.

Quelle: www.peugeot.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 04.01.2011 in Mobiles, Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: