WEB.DE und GMX launchen exklusives Kreditkarten-Doppel mit Barclaycard

Partner setzen auf Empfehlungsmarketing-Konzept von United Internet Dialog für Vermarktung

Gemeinsam mit Barclaycard, einem der größten Kreditkartenherausgeber Europas, launchen WEB.DE und GMX ein exklusives Kreditkarten-Doppel für Freemail-Nutzer der United Internet Portale. Vermarktet werden die so genannten WEB.DE und GMX FreeMail Cards im Rahmen eines Empfehlungsmarketing-Konzepts von United Internet Dialog.

Kreditkartendoppel mit attraktiven Vorzugskonditionen

Die WEB.DE und GMX FreeMail Cards sind mit dem jeweiligen Portalmarken-Logo gebrandet und bestehen aus einer Visa- und MasterCard-Kreditkarte. Das garantiert eine hohe Akzeptanz – sowohl in der Offline-Welt (wie im Handel oder an Tankstellen) als auch im Internet. Zugleich profitieren die WEB.DE und GMX Nutzer von einem umfangreichen Paket an exklusiven Vorzugskonditionen, in deren Mittelpunkt Online-Rabatte (zwei Prozent) und Tankrabatte (ein Prozent) in Form einer direkten Rückvergütung auf das Kartenkonto bei Zahlung mit der Kreditkarte stehen*. Neben diesem in Deutschland derzeit einzigartigen Angebot bietet das im ersten Jahr gebührenfreie Kreditkarten-Doppel unter anderem eine Versicherung für Waren, die per Online-Shopping mit der Kreditkarte erworben wurden. Barclaycard Kreditkarten zeichnen sich zudem durch ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 59 Tagen sowie höhere Flexibilität durch die Rückzahlungsmöglichkeit in Teilbeträgen aus.

Die Vorzugskondition der WEB.DE und GMX.DE FreeMail Cards im Kurzüberblick:

– Jahresgebühr: im ersten Jahr beitragsfrei, in den Folgejahren je 24,90 Euro

– Erste Partnerkarte: beitragsfrei

– Zinsfreies Zahlungsziel: zwei Monate

– Bonusprogramm: 1% Rabatt auf Tankstellenumsätze*, 2% Rabatt auf Online-Umsätze*

– Zusatzleistungen: Versicherung für Interneteinkäufe, Online-Kundenservice, SMS-Service

* jeweils limitiert auf 600 Euro Umsatz pro Quartal/ 2.400 Euro Umsatz/ Jahr

Vermarktung im Rahmen eines Empfehlungsmarketing-Konzepts von United Internet Dialog

Zur Vermarktung des neuen Kreditkarten-Doppels setzen die United Internet Portale und Barclaycard auf eine Kooperation mit United Internet Dialog. Der Spezialist für Digitales Dialogmarketing hat für den Abverkauf im Massenmarkt ein integriertes Direktmarketingkonzept rund um die reichweitenstarken Empfehlungsmarketing-Plattformen WEB.DE Exklusiv (https://exklusiv.web.de/) und GMX Best Price (http://www.gmx.net/themen/shopping/bestprice/) entwickelt, über die auch die Kreditkarten beantragt werden können. Neben Integrationen des Angebots in die Kundenkommunikation von WEB.DE und GMX, Promotion-Teasern auf den Portalen und Display-Media arbeitet das Dialogmarketingkonzept auch crossmedial mit Print-Mailings. Wie die Kreditkarten-Partnerschaft selbst sind sämtliche United Internet Dialog Vermarktungsmaßnahmen auf einen längerfristigen Zeitraum angelegt.

“Exklusivitätscharakter und Akzeptanzfaktor leistungsstarker Empfehlungsmarketing-Lösungen wirken am besten im Zusammenspiel mit hochattraktiven Produkten, die einen zielgruppenspezifischen Mehrwert bieten. Mit Barclaycard haben wir einen Premium-Partner, der ein außergewöhnliches Vorzugsangebot ermöglicht. Damit schaffen wir gemeinsam optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vermarktung”, erklärt Jürgen Seitz, Geschäftsführer United Internet Dialog GmbH.

Klaus-Jürgen Paul-Schierhorn, Marketing Manager bei Barclaycard, ergänzt: “Wir freuen uns sehr über die Produkt- und Vermarktungspartnerschaft mit WEB.DE, GMX und United Internet Dialog. Die neuen Kreditkarten sind genau auf die Bedürfnisse der internetaffinen WEB.DE und GMX Kunden zugeschnitten und können über die reichweitenstarken Empfehlungsmarketing-Plattformen optimal platziert werden.”

Quelle: http://united-internet-dialog.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 09.12.2010 in E-Mail, News (In- und Ausland), Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: , ,